Frage von morgentauperle, 61

Undefinierbarer Hautausschlag?

Guten Tag Heute habe ich ein Anliegen,wo wir langsam alle daran verzweifeln. Meine Mutter befindet sich seit längerer Zeit in einer Pflegeeinrichtung. Seit ca. 4 Monaten sind wir mit meiner Mutter beim Hautarzt als Dauerpatient, da sie unter einem juckendem Hautausschlag leidet. Alle Tests wie Pilzkultur, Verdacht auf Krätze waren negativ(Gott sei Dank).So viele Salben,die extra dafür angemischt wurden,kann man gar nicht verbrauchen.Es ist durch den ständigen Juckreiz eine Qual auch für uns mit anzusehen,wie Oma sich quält. Eine Blutuntersuchung wurde bis jetzt abgelehnt,wird aber Anfang der Woche gemacht. Hat jemand ähnliches erlebt und kann uns sagen,was wir noch machen können,langsam sind wir ratlos und der Arzt auch. Bin für jede Antwort dankbar. Ein schönes Wochenende für alle. P.S. Arzt hat Gesundheitsamt benachrichtigt,die aber den Verdacht auf Krätze nicht bestätigen konnten.

Antwort
von Biberchen, 25

Vielleicht könnte es an der Waschlotion liegen, also eine Allergie sein, einfach mal das Pflegemittel wechsel. Dabei solltet ihr darauf achten das nicht unbedingt das teuerste Produkt auch das Beste für deine Mutter ist.

Antwort
von Mehkoenigin, 33

Vllt liegt der Hautausschlag an irgendwelchen Lebensmitteln, die sie nicht verträgt.

Das war bei meiner Schwester nämlich auch der Grund für Ausschlag und manchmal auch Atemnot.

Lasst einfach mal beim Arzt ein Lebensmittel Test machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten