Frage von Woelfin1989, 43

Und nochmal zum Thema IS...?

Ich verfolge das Thema jetzt schon seit einiger Zeit und finde es immer verwirrender. Noch vor einem Jahr gab es Berichte, nach denen der IS "fast zerstört" wurde, stattdessen breitete er sich weiter aus. Obama sagt, der IS wird vernichtet, jetzt gibt es noch die saudische Antiterrorallianz... Trotzdem lese ich überall, dass der IS "nicht besiegt werden könne".

Wie soll ich das verstehen, er kann nicht besiegt werden? Glaubt man inzwischen wirklich, dass diese Organisation die Weltherrschaft an sich reißen kann???

Wird er nach Europa kommen und dort Länder einnehmen? Wo ist man da noch sicher? Oder was glaubt Ihr, wie das in Zukunft weiter geht? Wie sieht es in ein paar Jahren aus?

Antwort
von SageichnichtXD, 19

Also in der Bibel steht glaube ich das damals paar frauen nicht auf den raat von gott höhren wollten und haben gemacht was sie wollten daraus kam dann der syrische irakische bereich wo nur streitt und krieg herscht gott hatte sie gewarnt ausserdem würde ich mir keine sorgen machen in den Medien kann man nix mehr glauben nix labern nur müll ich denke naja es ist denke ich mal nur propaganda in syrien sterben täglich mehrer christen weil sie von dem is gejagt werden und von den islamisten verstosen werden und dann passiert einmal in paris ein anschlag 140 menschen sterben und jez hetzt der franzsösische president alle länder auf syrien und irak ich raffs selbst nich

Antwort
von Robert7194, 9

Der IS ist gewollt gewesen, wurde von 40? Ländern unterstützt, USA hat nur scheinheilig gemeint sie würden alles dran setzen den zu vernichten - Russland in Kooperation mit den syrischen Armee erzielt die größten Erfolge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten