Frage von haripatz, 66

Und noch eine Frage an alle aktiven Elektromobil-Fahrer, nimmt mich die Bahn mit meinem Emobi mit, Bedingungen?

Ich war schon auf der Seite der DB, aber da findet sich ja keiner durch. Sie geben sich sehr behindertenfreundlich aber wie sieht die Realität aus? Ich würde mein Emobi zumindest gerne im Fahradwagen mitnehmen können, ich bin nicht hilflos, ich kann laufen. Ich habe keinen Schwerbehindertenausweis.

Dann nochmal die gleiche Frage an die Berliner, wie sieht es mit U+S-Bahn aus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von berliner345, 30

Hab heute einen recht interessanten Newsletter passend zum Thema bekommen...

http://mobilico.de/blog/elektromobile-in-oeffentlichen-verkehrsmitteln-wie-bus-b...

Gruß

Antwort
von ES1956, 38

Da steht doch alles:

http://www.bahn.de/p/view/service/barrierefrei/barrierefreies_reisen_handicap.sh...

Die mechanischen Einstigshilfen (Hublifte) haben unterschiedliche Belastungsgrenzen daher einfach bei der MobiServZentrale anmelden, die klären die gesamte Reisekette für dich ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten