Frage von Regina25091969, 198

Unberechtigtes Abo?

Ich habe heute eine Nachricht bekommen,nach der ich ein ABO von 4,99Euro bei der Firma MaxLure abgeschlossen habe Dieses habe ich nie abgeschlossen und möchte hiermit das ABO mit sofortiger Wirkung wieder kündigen Mit freundlichen Gruß: Regina Speck

Antwort
von Toni919, 147

Das kommt Automatisch indem du bestimmte seiten besuchst die du nicht besuchen solltest und ruck zuck ist ein abo abgeschlossen. Du kannst dich schützen indem du bei deinem Provider Vodafone,o2,telecom solche abos kommplett sperren lässt (Drittanbietersperre ... am besten Anrufen oder vorbei gehen) dann kommt sowas nicht noch einmal vor. Und zu deiner eigentlichen frage ich würde bei deinem Provider direkt nachfragen die geben dir dann eine nummer wie du dein Abo kündigen kannst. Das weiss ich, weil das schon mehreren kumpels von mir passiert ist :)

ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Lg

Antwort
von FachRechtAnwalt, 70

Schreib deinen Mobilfunkanbieter eine E-Mail. Gib in dieser deinen Namen, deine Anschrift und deine Mobilfunknummer an.

Fordere deinen Anbieter auf, dir eine kostenlose Drittanbietersperre einzurichten.

Fordere deinen Anbieter weiter auf, dir alle vorhandenen Abo`s zu kündigen und alle daraus resultierenden Gebühren zu erstatten.

Drohe deinem Anbieter mit einer Meldung bei der Bundesnetzagentur, wenn er deinen Forderungen nicht Folge leistet.

Füge deiner E-Mail bitte den unten stehenden Link der Kanzlei Hollweck bei.

http://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/drittanbieter/

http://www.bundesnetzagentur.de/DE/Home/home_node.html

Grundsätzlich dürfen Mobilfunkunternehmen ihren Kunden nur eigene Leistungen in Rechnung stellen.

Leistungen Dritter dürfen Mobilfunkunternehmen ihren Kunden gerade nicht in Rechnung stellen. Denn das ist Betrug.

Antwort
von Kickflip99, 124

Wenn du kein abo abgeschlossen hast, kannst du es auch nicht kündigen ;)
du hast einen Anspruch darauf, eventuell abgebuchtes Geld zurückzubekommen. Falls angeblich ein Vertrag zustande gekommen ist, kannst du ihn widerrufen.

Antwort
von Telekomhilft, Business Partner, 77

Hallo Regina25091969,

ich vermute, es geht um deinen Mobilfunkvertrag, oder? Hast du dort eine Drittanbietersperre setzen lassen?

Bei welchem Anbieter bist du?

Was das Abo angeht, rate ich dir, dich auf jeden Fall schriftlich an diese Firma zu wenden.

Es grüßt

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von FachRechtAnwalt ,

Die Telekom sollte nicht rum heucheln und daher selbst von seinen Kunden keine Gebühren wegen angeblicher Leistungen Dritter berechnen. 

Denn das ist Betrug.

http://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/drittanbieter/

Antwort
von Hikon, 87

Ich würde erstmal abwarten, ob da tatsählich was bei dir abgebucht wurde, oder ob die dich nur aus der Reserve locken wollen und Daten von dir haben wollen. Solche Fälle gibt es ja massenweise.

Kommentar von kleinewanduhr ,

Abwarten - möglich. Aber die Drittanbietersperre sollte sie sofort aktivieren lassen! Dann wird überhaupt kein Geld abgebucht.

Antwort
von Vierjahreszeit, 90

Wenn du kein ABO abgeschlossen hast, brauchst du auch keines zu kündigen. Wende dich mit dem Schreiben am besten an die Polizei mit der Bitte um Hilfe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community