Unberechtigter schufaeintrag kann ich diesen dem wirklichen Schuldigen übergeben ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

...der Titel auf meinen Namen wurde überreicht. 

Das klingt so, als hättest du deinen Mann verklagt.
In dem Fall würde ich mich an die Schufa wenden.

Ansonsten wüßte ich nicht, wie man den Eintrag auf jemand anderen abwälzen könnte. Aber eine schlüssige Antwort wird wohl nur die Schufa selbst geben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
01.06.2016, 17:21

Das klingt so, als hättest du deinen Mann verklagt.

Keine Ahnung, wie du darauf kommst, aber das klingt nicht ,mal ansatzweise so.

Der Mann hat auf Namen der Frau Schulden gemacht und sämtliche Briefe abgefangen, bevor Frau sie jemals gesehen hat.

Also gab es vom Versandhaus einen Titel gegen die Frau, sie wusste aber nichts davon.

Mann hat auch alles heimlich bezahlt, bis die Frau dann doch mal etwas davon mitbekam. Sobald bezahlt wurde (durch den Mann) musste der Gläubiger auch den Titel rausrücken und das hat der Gläubiger gemacht.

Also alles ganz logisch.

1