Frage von lamprophyre, 70

Unbekanntes Symbol über Grundstückseingang, wer kennt das (Schemazeichnung siehe Anhang)?

Hallo zusammen, diese Frage richtet sich an die »Symbologen« in der Community. Mein Großvater hat in den 1930er Jahren unser Haus gebaut, am Grundstückseingang befindet sich eine Natursteinmauer mit einem Torbogen. Im Schlußstein des Torbogens ist auf der Außenseite, von der Straße sichtbar, ein Symbol eingemeißelt. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus einem gleichseitigem Dreieck mit Spitze nach oben und direkt darüber einem Kreis, der vom Durchmesser in etwa einer Seitenlänge des Dreiecks entspricht. Um beide Zeichen wurde zusätzlich ein Oval gearbeitet. Entfernt könnte es sich um das »Allsehende Auge« handeln, der Kreis ist das Auge, das Dreieck die Pyramide. Mein Großvater war christlich und ich habe als zweite Theorie die Symbolisierung des Verses »Gott Schütze dieses Haus…« in Erwägung gezoges. »Gott« ist dabei der Kreis über dem »Haus« (Dreieck). Kann jemand etwas dazu sagen?

Danke & Viele Grüße.

Antwort
von Finda, 70

Es könnte sein, dass es das Symbol für eine Zunft ist.
So könnten Wandergesellen sehen, dass sie sich an den Hausherren wenden können für Unterkunft und Arbeit.

Kommentar von lamprophyre ,

Habe unter Zunftsymbolen nicht Ähnliches gefunden, mein Großvater war Zimmermann und das entsprechende Symbol schaut anders aus (Zirkel, Axt, Beil, Säge).

Kommentar von Finda ,

Die Freimaurer haben auch so ähnliche Symbole.
Schau doch mal unter "Loge" oder "Freimaurer" im Internet

Kommentar von lamprophyre ,

Eine Mitgliedschaft in einer Freimaurerloge haben wir weitestgehend ausgeschlossen, da ansonsten keinerlei Hinweise gefunden wurden. Am naheliegendsten ist wahrscheinlich der christliche Hintergrund.

Antwort
von Vollchaot, 55

Am wahrscheinlichsten handelt es sich um Symbolik mit christilichem Hintergrund. Der Kreis steht für Gott und Ewigkeit, das Dreieck für die Dreifaltigkeit (Vater, Sohn und Heiliger Geist).Die umgebende Ellypse ist das Symbol der Einheit von Unterschiedlichem, beruhend auf der Schöpfungsgeschichte (schuf Himmel und Erde,   trennte Licht und Finsternis). Die Ellypse hat ja bekanntlich zwei Zentren.

Antwort
von KEKO174, 52

Ich bin mir nicht sicher aber Diebe/Einbrecher nutzen solche Zeichen um andere Einbrecher zu warnen bspw. vor Alarmanlagen oder das dort nichts zu finden ist usw. Aber wie schon gesagt ich bin mir nicht sicher.

Kommentar von lamprophyre ,

Nein, das Symbol wurde definitiv beim Bau von meinem Großvater in den Schlußstein gemeißelt, leider können wir ihn nicht fragen, da er jung gestorben ist. Also kein Gaunerzinken etc.

Antwort
von Militaerarchiv, 44

Könnte auch ein Steinmetzzeichen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community