Frage von stoffi86, 27

Unbekanntes Schmerzmittel nach OP?

Hallo, ich hatte letztens einen Notkaiserschnitt und kam wegen komplikationen auf die Intensiv. Als die PDA nachließ bekam ich was gespritzt, was am anfang in der Vene stark brannte und sekunden später fühlte ich mich irgendwie wie besoffen. Die Schmerzen waren noch etwas da aber die waren mir einfach egal.

Hab in der Zeit nicht dran gedacht zu fragen und hatte jetzt mit einer bekannten, die auch so etwas bekommen hatte simuliert was das hätte gewesen sein könnte.

Vielleicht hat ja einer von euch Erfahrungen und würde mich über Antworten freun :-) in diesem Sinne noch einen schönen Abend. ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von ValkyrieCain, 27

Hallo! :)
Mir wurde im Krankenhaus auch mal etwas zur Betäubung gespritzt (sogar die doppelte dosis, weil ich sozusagen dagegen "angekämpft" habe....) ich bin dann aber nicht eingeschlafen, sondern habe ein lachanfall bekommen xD ich fand alles Mega lustig und kann mich noch sehr gut daran erinnern, daß die eine Schwester sagte "du kannst dich dann an nichts mehr erinnern".-Naja, knapp daneben ist auch vorbei! :D Jedenfalls habe ich später gefragt, woran das gelegen haben kann und man sagte mir, dass es sein kann das einige Menschen auf bestimmte Stoffe anders reagieren als sie sollten. Vielleicht War es bei dir ja auch so.
LG ValkyrieCain :)

Kommentar von stoffi86 ,

Mir ging einfach nur alles am A... vorbei :-D. Haben die Dir gesagt was das war?

Kommentar von ValkyrieCain ,

:D Sie haben den Namen des Wirkstoffes oder so gesagt. Aber gemerkt habe ich mir den leider nicht... :£

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten