Frage von oOSuigetsuOo, 30

Unbekannte e-mail Adresse und eine Zahlung bei einer unangemeldeten Bank?

Liebe Community!

Ich habe gerade mein e-mail Postfach durchsucht und habe unter der Kategorie ,Junk-E-mail' folgende e-mail gefunden:

,,Sehr geehrter Kunde!

Ihre Bank hat die Lastschrift zuruck buchen lassen. Sie haben eine ungedeckte Rechnung bei Postbank AG. Bitte laden Sie die Datei aus dem Link [Link vom Support entfernt]: 

Aufgrund des andauernden Zahlungsruckstands sind Sie verpflichtet auberdem, die durch unsere Beauftragung entstandenen Kosten von 22,77 Euro zu bezahlen. Wir erwarten die Zahlung bis spatestens 19.08.2016 auf unser Konto. Namens und in Vollmacht unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die offene Forderung sofort zu begleichen.

Bitte beachten Sie, dass keine weitere Mahnung erfolgt. Nach Ablauf der festgelegten Frist wird die Angelegenheit dem Staatsanwalt und der Schufa ubergeben. Die vollstandige Forderungsausstellung, der Sie alle Positionen entnehmen konnen, fugen wir bei. Fur Ruckfragen oder Anregungen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des selben Zeitraums.

Auf Wiedersehen!''

Die e-mail Adresse des Absenders ist mir jedoch unbekannt:

s.kirby93789@softgels.co.uk

Ich habe weder ein Postbank Konto weder eine Bestellung gemacht! Weiß jemand von Ihnen was ich jetzt machen soll?

Support

Liebe/r oOSuigetsuOo,

ich habe den Link aus Deiner Frage entfernt, damit niemand zu Schaden kommt durchs Anklicken.

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 20

ab in die runde Ablage, keine Anhänge öffnen, die Adresse stammt aus England UK. Betrugsversuch. 

Antwort
von xOnePunch, 22

Am besten ist es, wenn Sie die E-Mail ignorieren. Solche Mahnungen per E-Mail sind nie sehr seriös und wenn Sie der Mail nicht vertrauen, ist es besser, nicht zu zahlen.

Antwort
von Merkur700, 15

Gehört ins Spamfach! Lass dich nicht beunruhigen. Auf keinen Fall drauf eingehen oder zurückfragen.

Ggf. Meldung bei deinem Email- Provider machen!

Antwort
von brido, 18

Ich hoffe Du hast nichts preisgegeben oder runtergeladen, sowas mußt Du sofort löschen bzw. Blockieren. 

Antwort
von Steinbock1234, 18

Am Konto waren Haker dran, die dann deine Emailadresse angegeben haben. Hole dir sicherheitshalber mal juristischen Rat

Antwort
von TraugottM, 16

Was du jetzt machen sollst? Die Mail ignorieren, ganz einfach. Das ist ne typische Phishing-Mail wie sie täglich tausendfach verschickt wird.

Antwort
von Franzmann0815, 6

Spamordner und fertig. Hast du den Text kopiert? Wenn ja dann sollte dir auf fallen, dass alle äöü zu aou gemacht wurden. In anderen Ländern gibt es diese Buchstaben nicht.

Antwort
von kaffeeontour, 17

generell solche mails erst gar nicht öffnen. und schon gar nicht darauf reagieren..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community