unbegründeter hass wie kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So etwas gibt es, aber warum das so ist, das kannst du eigentlich nur selbst beantworten. Du würdest sicher etwas über dich selber lernen wenn du es herausfindest. Die Schuld des Typen ist es höchstwahrscheinlich nicht. Vielleicht erinnert er dich nur an jemanden der dir mal etwas angetan hat oder es könnte auch sein dass er Eigenschaften hast die du an dir selber nicht magst. So hassen Schlägertypen oft schwache Menschen, weil sie in ihnen ihre eigene Schwäche sehen, die sie aber vor sich selbst verleugnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gibt halt einfach solche Leute es gibt ja auch welche die du auf den ersten Blick gut leiden kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas gibts. Ich hasse Menschen, die hier auf gutefrage Fragen zu ihren "Büchern" stellen die sie geschrieben haben, aber vom kreativen Schreiben keinerlei Ahnung und in jedem Satz Rechtschreibfehler haben.

Ich hab auch eine Frau in der Straße, die ich abgrundtief hasse.

Manchmal muß man einfach nicht wissen, warum. Hauptsache, man hat sich im Griff und setzt den Hass nicht in die Tat um.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eistiara
21.05.2016, 22:47

Das ist ja mal eine Aussage, da bleibt mir glatt die Spucke weg.

0

Ein hass ist niemals unbegründet. Kann nur sein das du dir nicht bewusst bist aus welchem grund du ihn hasst. Ich kann personen zb schon nach dem ersten kennenlernen auch hassen weil ich einfach so ein gefühl dafür habe dass sie falsch sind und hinterhältig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt sich Antipathie, das ist das Gegenteil von Sympathie. Ur-Instinkt.

Sprich ihn einfach mal an, entweder bestätigt sich dein Eindruck oder du wirst ziemlich überrascht, weil er ein netter Kerl ist.

Ansonsten hilft nur weggucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung