Frage von Plokapier, 53

Unbefristete Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland abgelaufen?

Ich habe mich verspätet um meinen türkischen Pass gekümmert, erst nachdem das Deadline (15.7) abgelaufen war. Inzwischen habe ich einen neuen Pass gekriegt, aber auf meiner unbefristeten Aufenthaltserlaubnis steht etwas von gültig bis 15.7.

Morgen gehe ich sowieso zur Ausländerbehörde und wollte nur fragen, was dies für Konsequenzen haben kann.

Geboren bin ich in Deutschland, habe Abitur und bin Studienplatz-suchend.

Antwort
von soissesPDF, 51

Hast Du den Entzug der Aufenthaltserlaubnis schriftlich?
Falls nicht, ist da auch nichts zu befürchten.
An Deinem Habitus hat sich nichts geändert.

Jetzt hast Du einen Pass und kannst diesen vorweisen.

Kommentar von Plokapier ,

Schriftlich habe ich nur bekommen, dass mein Pass bald abläuft und ich doch bitte zur Ausstellung eines neuen Aufenthaltstitels erscheinen solle. Der Brief kam am ersten April, aber offenbar war ich nicht zu Hause als er ankam und ich habe ihn erst gesehen, als ich meinen neuen Pass schon hatte. Meine Eltern haben ihn offenbar vergessen und ihn mir deshalb nicht gezeigt.

Von einem Entzug steht aber nirgends was.

Kommentar von soissesPDF ,

Dann passiert Dir auch nichts, für diese Nachlässigkeit.
Zeigst Deinen neuen Pass und schaust was die hören wollen.

Antwort
von hummel3, 35

Ich glaube fest daran, dass sich durch dein Versäumnis an deinem Aufenthaltsstatus in Deutschland nichts zum Negativen ändert. Mit deinem neuen türkischen Pass zusammen kannst du ja nun deine Aufenthaltserlaubnis erneuern.

Würde mir bei diesem Anlass allerdings auch gleich Gedanken machen, ob ich an deiner Stelle nicht lieber längerfristig einen deutschen Pass beantragen würde. Dein türkischer Pass und deine türkische Staatsangehörigkeit dürfte bei einem Staatspräsidenten und Diktator wie Erdogan, dauerhaft schließlich nicht das Ziel deiner Lebenswünsche sein. Schließlich bist du in einem demokratischen Land relativ frei aufgewachsen und frei kannst du in der Türkei nur noch sein, wenn du ein JA-Sager zu den Plänen Erdogans bist.

Anders verhält es sich natürlich, wenn du ein Anhänger Erdogans und der AKP bist. Dann jedoch solltest du bereits heute deinem Wahlland dienen, heimkehren und dort studieren.

Kommentar von Plokapier ,

Nein, nein ich will schon Deutscher werden! :) Die Sache ist jedoch die, dass ich mich zu spät darum gekümmert habe. Als ich den Antrag schon gemacht hatte, hatte ich gerade mein Abitur bekommen und um Deutscher zu werden darf man nicht "nichts" tun, man muss also arbeiten oder studieren und ich warte gerade auf Rückmeldung von der Uni, sonst geht es zum Arbeitsamt. 

Aber bis dahin wäre mein türkischer Pass abgelaufen und Deutscher wird man ja auch nicht von heute auf morgen, deswegen habe ich einen neuen Pass benatragen müssen. Hätte ich mich mal während der Schulzeit drum gekümmert :/

Danke für deine Antwort btw and have a nice day :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community