Frage von abccf, 40

Unaushaltbare Beinschmerzen?

Ich habe sehr sehr starke 'Beinschmerzen'. Es sind nicht einmal wirklich schmerzen, es ist schwer zu beschreiben was das ist. Ich habe diese Beschwerden seit Ca 1 Jahr, war bei zig verschiedenen Ärzten, Kliniken usw. Mit mir wurden alle möglichen Untersuchungen gemacht. Und es wurde überhaupt nichts gefunden. Schmerzmittel helfen auch nicht. Ich halte diese Schmerzen nicht mehr aus und weiß nicht mehr was ich machen soll. Ärzte sind auch nicht dazu in der Lage herauszufinden, was ich habe. Psychisch ist es auch nicht, zu 10000%. Wisst ihr vielleicht was ich noch tun könnte ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von muckel3302, 34

wurde mal ein MRT der Lendenwirbelsäule / Kreuzbein und der Hüfte gemacht? Probleme im Lendenwirbelbereich oder Kreuzbeinbereich können auch Schmerzen in den Beinen auslösen.

Antwort
von Anni478, 28

Beinschmerzen, die nicht mal Schmerzen sind!??

Das ist wie wenn du mit dem Auto in die Kfz-Werkstatt fährst und zum Mechaniker sagst: "Die hintere Hälfte des Autos macht ein Geräusch, was kann das sein oder was kann ich da machen?"

Zudem wird aus deinem Text nicht ersichtlich bei welchen Ärzten du warst und welche Untersuchungen genau gemacht wurden.

Kommentar von abccf ,

Es unmöglich, diese 'schmerzen' zu beschreiben, deswegen kann ich dazu leider nichts genaueres sagen.
Ich war bei mehreren Hausärzten, bei mehreren Orthopäden, beim Radiologen, in zwei verschiedenen Kliniken, und außerdem war ich auch beim MRT. Es wurden mehrere verschiedene Untersuchungen gemacht, an die ich mich jedoch nicht mehr genau erinnern kann. Und bei all den Untersuchungen wurde nichts gefunden.

Antwort
von kindgottes92, 38

Dr. House nimmt immer Vikodin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community