Frage von Hiqala, 37

Unaushaltbare Angst vor dem Tod?

Hallo, liebe Community! Ich bin (das kommt sicher sehr jung) 11 Jahre alt & leide seid ungefähr einem Jahr unter extremer Angst vor dem Tod..Nicht unbedingt vor meinen sonder'n von den meiner Mutter.. Ich habe eine solche Angst, dass meine Mutter stirbt. Da ich eben erst 11 bin, mache ich mir immer öffter Sorgen darum, das ich das für immer haben werde & das macht mich wirklich psychisch krank. Ich kann an nichts anderes denken, dieser Gedanke kommt plötzlich & hält dann 1,2 Stunden, bis ich dann wieder 30 Min frei denken kann (ich weine in dieser Zeit meistends..) .. Ich kann außerdem garnichtsmehr schlafen, da ich wenn ich nichts tuhe automatisch daran denke, ich bin also so gut wie immer am weinen..Außer ich bin unter Menschen (zbs. in der Schule), dort versuche ich es auszuhalten.. Naja, aufjedenfall habe ich schon oft mit guten Freunden darüber geredet, immer kommt nur ''Mach dir nichts, das wird schon'' oder ''deine Mutter ist doch erst 37, eh noch jung!'' usw.. Warum ich diesen Gedanke schon so lange habe, weiß ich nicht. Aufjedenfall kann ich nichtmehr klar denken, bin nurnoch am weinen, ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll! Oft dachte ich auch schon sowas wie ''Wenn meine mutter stirbt, begehe ich selbstmord, damit ich erlöst bin, oder nichtmehr diesen höllischen Schmerz ertragen muss'', Das ist doch krank..Vorallem in meinen Alter..Ich habe plötzliche Schock-Anfälle, wenn meine Mutter zbs. arbeiten ist ( sie ist auch noch altenpflegerin..) das sie einen Autounfall hat, oder wenn ich auf irgenteinem Plakat sehe ''das Leben ist zu kurz, für das und das'', dann kommt dieser extreme Schmerz! :( Keiner versteht mich, deswegen frage ich hier..kann mir jemand helfen? Kann mir jemand sagen, wie ich davon weg komme? Ich halte es nichtmehr aus, ich werde immer schwächer, trauriger & verstecke mich nurnoch in meinem Zimmer & weine.. ;( Liebe Grüße Sarah

Antwort
von comhb3mpqy, 17

Ich bin Christ. Ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Ich habe keine große Angst vor dem Tod.
Wenn Du Gründe haben möchtest, um an Gott und ein Leben nach dem Tod zu glauben, dann kannst Du mich z. B.  fragen oder auf mein Profil gehen, dort findet man Gründe/Argumente.

Antwort
von SMS170412, 32

Hallo Hiqala, spreche mit deiner Mutter über deine Gedanken. Denn in gewisserweise ist es normal .. jeder Mensch hat Angst vor dem Tod der eigenen Mutter aber wenn es schon so lange geht und dich so belastet dann brauchst du professionelle Hilfe. Das ist aber gar nicht schlimm. 

Liebe Grüße :)

Antwort
von Woitschig, 22

Ruf eventuell bei der Seelsorge o.ä. an, bei der erhälst du sicher einen guten Ratschlag !

Antwort
von linksgewinde, 19

Hallo liebe Sarah

Das schöne daran ist, du bist nicht alleine mit diesen Ängsten. So wie dir geht es leider vielen Menschen, nicht nur Kindern, auch Erwachsenen. Tausende Menschen haben Angst und Sorge, eines ihrer Liebsten zu verlieren. Gott sei Dank, ist diese Sorge in den allermeisten Fällen unbegründet. Hast du darüber schon mit deiner Mutter gesprochen? Ich denke, Mutti kann dir die größte Angst nehmen.

Antwort
von Dotter1981, 23

Deine Mutter wird vermutlich noch viele Jahrzehnte leben. Und das wichtigste für liebende Eltern sind ihre Kinder. Für Eltern gibt es nichts schlimmeres, als wenn das Kind vor ihnen stirbt. Deine Mutter möchte mit Sicherheit - unabhängig davon, wie lange sie selbst lebt - dass du ein langes und glückliches Leben führst. Deine Mutter möchte mit Sicherheit nicht, dass du ein Leben in Depression führst, nur weil das Leben irgendwann seinen natürlichen Lauf nimmt.

Antwort
von Jersinia, 28

Google mal nach "Nummer gegen Kummer".

Die Leute hören Dir zu und können Dir vielleicht auch helfen mit Deiner Siuation.

Kommentar von 281101 ,

147

Antwort
von DerKingmitDing, 33

es bringt dir nix angst zu haben da der tod so oder so kommt. sei glücklich das sie noch lebt

Kommentar von linksgewinde ,

Du hast einen Charme wie ein kanadischer Holzfäller.

Kommentar von DerKingmitDing ,

is halt so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten