Frage von reginaoezen, 73

Unangenehmes Gefühl nach dem Rauchen - woran kann es liegen?

Ich bin kein Kettenraucher, nur um das klarzustellen. Ich muss nicht jeden Tag eine rauchen oder sonstiges. Im Gegenteil, ich könnte Monate ohne Zigaretten aushalten.
Heute hab ich nach einer Woche ungefähr eine geraucht und nach einer weile, hatte ich ein schreckliches Gefühl. Mir war schwindlig, ich konnte irgendwie nicht gerade gehen, hatte Herzrassen, mir wurde heiß und es hat sich angefühlt, als würde jemand meine Lunge zusammenpressen.

Ich würde mich sehr über 'normale' fragen freuen und nicht irgendwelche Beleidigungen oder sonst was. :)
LG

Antwort
von Annelein69, 40

Da dein Körper das Nikotin nicht gewohnt ist,ist das eine normale Reaktion.

Das solltest du dir zum Anlass nehmen und das Rauchen ganz lassen.

Antwort
von Wippich, 43

Das mit der Lunge würde ich untersuchen lasse.Wenn das schlimmer wird,das kannst du dir nicht vorstellen.Also ab zum Arzt.

Antwort
von Smudo1284, 22

das ist normal, weil du so selten rauchst. hör am besten komplett auf zu rauchen, bevor du sie irgendwann täglich brauchst, das geht schneller als man gucken kann.

Antwort
von 123ok456, 37

tipp hör einfach auf und geh zum Arzt um deine lunge etc zu checken

Antwort
von Parabrot, 24

Nikotinflash. Zu viel Nikotin für den Organismus. Sollte relativ schnell nachlassen und ist nicht ungewöhnlich wenn man nur sehr selten raucht.

Antwort
von TheHeckler, 20

Ist ziemlich normal das einem schwindelig werden kann oder das man Herzrasen bekommt etc.. Bei manchen sind diese Symptome schwerwiegender und manche merken das gar nicht.

Kurz gesagt, das sind Reaktionen auf das Niktotin der Zigarette - ganz einfach geprochen die Auswirkungen der "Vergiftung" durch Niktoin.

Antwort
von skillzplayer, 40

Einfach aufhören zu Rauchen. Ist ja Super das du es Monate aushälst :) Aber wie wäre es für immer? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten