Frage von Wohnort,

Unangenehmer Geruch - Nase!

Hallo, mir ist aufgefallen das ich unangenehm rieche, allerdings nur aus der Nase, habe schon fast alles versucht, von der Mundspühlung bis hin zu dämpfen, das die Nase 3 tage ununterbrochen läuft. Aus dem Mund, habe ich aber allerdings immer Frischen Atem, woran kann dies liegen?

Antwort von Pinsel11,

Es kann sein,dass du eine leichte Nasennebenhöhlenentzündung hast.Dann hast du immer etwas Eiter in der Nase,wenn er abfließt und das Zeugt stinkt manchmal ähnlich wie Gülle.-Auch gibt es eine Krankheit,die sich mundartlich Stinknase nennt.Da liegt dann ein Fehler in den Gruchszellen oder den Nerven vor..Wenn dein Problem weiterhin anhält gehe am Besten zu einem HNO-Arzt.

Antwort von Jaskan,

Ich hab das auch manchmal. Bei mir kommt es aber durch die chronische Stirnhöhlenvereiterung. Lass das mal vom HNO Arzt abchecken.

Antwort von AskerXXL,

Ist deine Nase chronisch erkrankt?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Staubsauger ohne Beutel Ich kann an der Stelle auch beutellose Staubsauger empfehlen. Es gibt keinen Papier-Staubbeutel mehr, der Bakterien idealen Nährboden liefert. In der Regel haben beutellose Staubsauger einen Staubfangbehälter aus Plastik, welche natürlich geruchsneutral sind. Entstehen doch mal unangenehme Gerüche, einfach den Behälter ausleeren und auswaschen - Staubsaugerbeutel nachkaufen und verbrauchen ist ...

    1 Ergänzung
  • Müffelnden Staubsauger geruchsneutral bekommen Der Staubsauger entfernt so manchen Staub aus der Wohnung und hält ihn fest. Was er jedoch nicht beseitigen kann sind schlechte Gerüche. Und dann kann das Staubsaugen ohne geöffnete Fenster schon mal unangenehm werden. Eine Möglichkeit das zu vermeiden ist folgende: Man streut etwas Waschpulver auf den Teppich und saugt es ein. Das Pulver bleibt im Staubsaugerbeutel und der angenehme Duft dring...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community