Frage von Bellaisabebeau, 56

Unangekündigte Leistungsnachweise in der Oberstufe?

Kann mir jemand weiterhelfen wie es sich verhält, ob man in der sekundarstufe 2 unangekündigte leistungskontrollen schreiben darf? Also in Mecklenburg-Vorpommern? Wir sind uns nicht sicher. Und einige Lehrer sagen so und andere so

Antwort
von wilees, 20

Die meisten Schulen kündigen Klausurtermine vorher an. Inwieweit sie dies müssen findes Du in der Landesschulordnung.

Das Thema Leistungkontrollen habe ich nicht gefunden.


Schulgesetz für das Land Mecklenburg-Vorpommern (SchulG M-V)

www.landesrecht-mv.de/jportal/portal/page/bsmvprod.psml?...1&doc.id...



Antwort
von RageMode, 22

Viel Spaß hiermit habe keine Regelung oder ähnliches gefunden http://www.landesrecht-mv.de/jportal/portal/page/bsmvprod.psml?showdoccase=1&...

Antwort
von Messerset, 17

Es gibt nichts, was dagegen spricht. Klausuren müssrn in der Regel angekündigt sein. Alles andere kann man auch unangekündigt machen.

Schließlich bist du als Schüler vetpflichtet, den Unterrichtsstoff regelmäßig nachzubereiten.

Antwort
von tommy40629, 32

Dazu steht etwas im Schulgesetz der Länder.

Da jedes Bundesland hier sein eigenes Brötchen backen muss, musst Du Dir Euer Schulgesetz besorgen. 

Du kannst aber auch beim Kultusministerium Eures Landes anrufen. Habe ich auch gemacht, weil uns die Lehrer foppen wollten. Ein hohes Tier aus meinem Bundesland hat dann mal in der Schule angerufen, danach waren die betreffenden Lehrer ganz klein.

Kommentar von Kometenstaub ,

Wer ständig etwas lernt, braucht vor Leistungskontrollen keine Sorge zu haben....

Kommentar von tommy40629 ,

Ich bin im Abi immer erst nach Hause gegangen, wenn ich den Stoff des Tages im Kopf hatte. Trotzdem ist es besser, wenn man vorbereitet ist, die Noten sind einfach besser.

Und es geht ja darum, ob die Lehrer gegen das Schulgesetz verstoßen und dies sollten Lehrer nicht tun, weil sie Vorbilder sind.

Kommentar von Messerset ,

Tatsächlich. Erzähl doch mal genauer, worum es dabei ging, als euch die Lehrer foppen wollten.

Ich glaube nämlich, da flunkerst uns hier was vor.

Antwort
von derfiesefriese, 29

Der Untergang des Abendlandes, wenn unangekündigte Leitungsnachweise geschrieben werden...sowas gabs zu meiner Zeit nicht, da haben wir drei Tage vorher Post von der Schule mit den Lösungen bekommen *Polemikbutton aus*

Kommentar von Kometenstaub ,

;-)

Aber auch zu "unserer" Zeit gab es darüber Diskussionen.  Was auch die Ergebnisse gezeigt haben, wenn "Intelligenzbestien" auf einmal nur eine 4 geschrieben haben......

Ich finde, dass unangekündigte Leistungstests zur Pflicht werden sollten. Denn nur so wird kontinuierlich gelernt und das Wissen verankert sich besser.

Kommentar von tommy40629 ,

Heute lernt man eh nur zisch DIN A4 Seiten auswendig. Dann k..otzt man in der Klausur alles aus und "freut" sich über seine 1+.

Ich habe in der Uni  VWL II mit 1.0 angeschlossen. Nach 2 Jahren weiß ich fast nichts mehr. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten