Frage von 007Harald007, 116

Unabsichtlich Kopf gegen Wand geknallt?

Hallo, Vor einer halben Stunde habe ich unabsichtlich mein Kopf gegen die Wand gehaut (Mittel Stark). Hatte zuerst starke Kopfschmerzen aber nach 15 min hatte ich leichte. Jetzt habe ich immernoch leichte Kopfschmerzen und wenig schwindelkeit. Ist das normal??

Antwort
von Sabsi69, 81

Zumindest normal wenn man den Kopf vor die Wand knallt. Wenn du innerhalb von 24 Stunden erbrichst hast du me Gehirnerschütterung dann ins Krankenhaus! Lass den Quatsch einfach sein 

Kommentar von Ggggggggg13 ,

es war ausversehen

Antwort
von Mirarmor, 57

Auf jeden Fall solltest du 48 Stunden keinen Sport oder andere anstrengende Sachen machen! Die nächsten Stunden am besten ruhen. Und in der Zeit selbst beobachten, wenns wieder schlimmer wird zum Arzt.

Wohnst du allein oder ist jemand da, der dich bei Bedarf auch nachts zum Krankenhaus fahren könnte?

Kommentar von 007Harald007 ,

Die Schmerzen werden immer weniger ich glaube das ist gut, was meinst du?

Kommentar von 007Harald007 ,

Ja jemand ist eh da

Kommentar von Mirarmor ,

Ja, das ist ein gutes Zeichen. Und jemand ist da, also bei Bedarf wird dir geholfen. Klingt jetzt nicht so, dass ich mir wirklich Sorgen um dich machen würde, Kopf hoch. :-) Nur nicht übermütig werden und zu schnell wieder überbelasten, dann passt das schon. Gute Besserung!

Kommentar von 007Harald007 ,

Danke und noch was kommt die Übelkeit gleich oder nach paar Stunden und kann eine leichte Gehirnerschütterung gefährlich werden?

Kommentar von Mirarmor ,

Du, das weiß ich nicht. Kinder von Bekannten haben sich meist am selben Tag noch übergeben, aber schon ein paar Stunden nach dem Unfall. Und die waren dann eine oder zwei Nächte im Krankenhaus zur Beobachtung. Das eine Kind wär fast durchgedreht, weil es ja ruhig sitzen oder liegen sollte und sonst tobt das den ganzen Tag herum. :-) Also ich denke mal, alles kann gefährlich werden, es sterben auch Leute an einer Grippe, aber Panik musst du nicht schieben. Wenn du das genauer wissen möchtest, vielleicht mal selbst Wikipedia oder so dazu lesen. Wenn du wirklich sehr viel Angst hast, lass dich in die Notaufnahme fahren. Die begutachten dich dann. :-)

Kommentar von Mirarmor ,

Ach eine Sache fällt mir noch ein: Aspirin und andere blutverdünnende Medikamente würd ich die 48 Std lieber nicht einnehmen.

Antwort
von Pard1933, 56

Ja das ist normal, da die Kopfschmerzen weniger werden. Wenn diese aber nicht weggehen solltest du einen Arzt aufsuchen, um eine leichte Gehirnerschütterung auszuschliessen.

Kommentar von 007Harald007 ,

Kann mit einer leichten Gehirnerschütterung was passieren?

Antwort
von Theeagels, 52

Ich denke du sollst dein Kopf mal nicht so fest bewegen, und abwarten, das geht nach ner weile weg.

Antwort
von Grautvornix, 35

Ja sicher ist das normal. Nur Holzköpfe haben dann keine Schmerzen.

Kopf Ruhe gönnen, dann gehts wieder.

Antwort
von Jewiberg, 59

Leichte Gehirnerschütterung. Hinlegen und warten.

Kommentar von 007Harald007 ,

Kann was passieren?

Kommentar von Ggggggggg13 ,

Ich denken nicht

Antwort
von Ggggggggg13, 47

Naja wenn dir schlecht wird oder die kopfschmerzen stärker werden solltest du zum arzt gehen sonst lege dich etwas hin.

Antwort
von beno1234, 28

Ich habe mir auch mal den Kopf richtig hart gegen die Wand geknallt . Hatte dann richtig starke Kopfschmerzen in 2-3 Tagen war es wieder weg .War noch um sicher zu gehen beim Arzt.Ich musste so ein Test machen Augen zu und mit dem Zeigefinger die Nasen Spitze berühren und dann das gleiche auf einem Bein hab es geschafft und alles war wieder gut 😉

Antwort
von Hoenigbiene010, 44

Ja,ich glaube das ist normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten