Frage von DEVILO, 31

UN volunteer/ white helmet in syrien werden?

zu allererst einmal: dies ist eine ernst gemeinte frage auf welche ich ernst gemeinte antworten erwarte. ich brauche hier keine kommentare, die nicht auf meine fragestellung eingehen. ich bin derzeit 19 jahre alt (M), habe vor kurzem mein abitur erhalten und werde ab dem sommersemester 2017 psychologie studieren. aus persönlichen gründen, politischen und sozialen weltanschauungen möchte ich mich vor, bzw. während meines studiums möglichst viel und direkt an hilfeleistungen in den 3. welt ländern, bzw. auch in aktuellen krisengebieten beteiligen. und damit meine ich nicht geld spenden, von dem nur ein bruchteil dort ankommt wo es gebraucht wird, sondern vor ort aktiv sein. mir ist klar, dass die meisten organisationen nur etwas mit fachkräften aus der medizin oder technik anfangen können, weshalb ich mich an dieses forum gewendet habe. kann mir hier jemand eventuell jemand sagen an wen ich mich wenden müsste um überhaupt so etwas in erfahrung zu bringen? oder weiß jemand von (teil-) organisationen, die auch studenten/ schulabsolventen beschäftigen und brauchen? kann man eventuell auch organisationen wie den white helmets in syrien beitreten oder ähnliches? ich würde mich über informationen freuen, gern auch per PN.

lg.

Antwort
von 15kmtKES, 15

Ganz ehrlich, das wird nicht einfach jemanden zu finden und vielleicht hilft es einige Einsatzorte und Erfahrungen zu kennen wie hier im Link
https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/fluechtlinge/helfer-berichten/nothelfer-im-...
und heute sind die Zuständigkeiten anders wie ich mich mit diesen Thema beschäftigte.

Hier mal eine Liste welche sicher bekannt ist aber dennoch zur Info
http://www.bmz.de/de/ministerium/beruf/arbeitsmoeglichkeiten\_deutschland/

Antwort
von Bitterkraut, 19

Die syrischen Weißhelme sind eine syrische Organisaton, deren Mitabeiter sich in Syrien auskennen und die dortigen Sprachen sprechen und schreiben. Die brauchen keine Abiturieten aus Europa, weil sie dann auf die auch aufpassen müßten, was unnötig Personal bindet.

Du kannst dich beim Roten Kreuz, beim THW oder bei anderen Oransiationen ausbilden lassen, und dann viellecht bei späteren Einsätzen dabei sein. Du kannst die wichtigen Sprachen dort lernen, allen voran arabisch, dann kannst vielleicht als Dolmetscher arbeiten etc. Aber im akuten Einsatz ist keine Zeit und kein Personal da, um blutige Anfänger anzulernen oder auf sie aufzupassen.


Antwort
von LienusMan, 20

Kenne die white helmets zwar nicht, aber du hast vielleicht ein halbes Jahr Zeit. Glaube kaum, dass die dich da für so kurz gebrauchen können, sry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community