Frage von osmgenctrov, 36

Umzugskostenbeihilfe antrag zurück ziehen möglich umzugskostenpauschale?

Hallo,

Ich habe ca. Vor einem Monat umzugkostenbeihilfe bei der Jobcenter beantragt. Nun hat mit der mehrere Wohnungen dort nicht geklappt einiges sind vermietet wurden und die anderen sind leider wegen unangemessene mietkosten habe schon abgelehnt. Es ist ca mehr als einem Monat geworden und möchte die antrag umzugkostenpauschale zurück ziehen denn möchte nicht noch mehr Zeit verlieren. Falls sie ein Muster schreiben zur Verfügung haben werde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von newcomer, 22

ich denke da braucht es kein Papierstück. Wenn du deinen Sachbearbeiter anrufst und ihm die Situation schilderst wird er deinen Antrag zurückstellen. Dort wird man dir auch sagen ob du das schriftlich machen mußt was ich mir aber nicht vorstellen kann

Kommentar von osmgenctrov ,

Ja, danke für deine Antwort, ich habe heute so eben angerufen nun das muss schriftlich folgen, das schlimmste ist sie haben 23.08.2016 mein Leistung eingestellt aufgrund weil ich mich umziehen möchte. :(

Kommentar von newcomer ,

dann weisste bescheid und kannst beide Anträge erstellen

Antwort
von gnarr, 16

zettel raus und einen satz drauf: hiermit ziehe ich meinen antrag auf umzugskosten wieder zurück. mfg unterschrift.

kann doch so schwer nicht sein, selbstständig einen satz zu papier zu bringen.

Kommentar von osmgenctrov ,

Danke sehr, sie haben mir richtig geholfen..

LG

Kommentar von newcomer ,

so ohne Anschrift Bearbeitungskennzeichen Zweck usw ?
Haben die Bearbeiter eine magische Kugel um das Schreiben zuzuordenen ?

Kommentar von gnarr ,

soviel intelligenz setzt man ja wohl voraus oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community