Frage von Fabian2402, 13

Umzug und Lebensveränderung?

Hallo liebe Community, ich bin Fabian und 19 Jahre alt. Derzeit mache ich eine Ausbildung zum Metallbauer im ersten Ausbildungsjahr. Ich strebe eine Lebensverändernde Entscheidung an. Mein Vorhaben besteht darin in das 400 Kilometer entfernte Oldenburg zu ziehen, wo derzeit meine besten Freunde wohnen. Da es im Moment in meinem Leben nicht richtig läuft brauche ich eine Veränderung, zudem möchte ich etwas über den Tellerrand hinaus schauen. Nun zu meinen fragen: -Was an Unterstützungs Geldern stehen mir bei einem Umzug und dem eigentlichen Wohnen zu? (Würde bei Freunden in eine wg ziehen) -Was für Kosten kommen noch auf mich zu? -Kann ich meine Ausbildung in einem anderen Betrieb übernehmen? -wie weit komme ich mit 550 Euro im Monat?

Und am allerwichtigsten, IST mein Vorhaben überhaupt realistisch?

Ich danke euch schonmal für vernünftige und zahlreiche antwortet (:

Antwort
von baindl, 6

Was an Unterstützungs Geldern stehen mir bei einem Umzug und dem eigentlichen Wohnen zu?

Das was Deine Eltern gewillt sind zu bezahlen.

Bis Du Deine Ausbildung abgeschlossen hast sind Deine Eltern unterhaltspflichtig.

Kann ich meine Ausbildung in einem anderen Betrieb übernehmen?

Diese Frage solltest Du der örtlichen HWK oder IHK stellen.

http://www.ihk.de/

http://www.handwerkskammer.de/themen/

wie weit komme ich mit 550 Euro im Monat?

Wenn Du Dein ganzes Leben damit finanzieren musst, nicht mal bis zum 15 des Monats.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten