Frage von ebruxlv, 51

Umzug und keine Ausbildungsstelle?

Hallöchen,

ich habe dieses Jahr meinen Abschluss gemacht und bin Umgezogen, als die Bewerbungen für eine Ausbildung abgelaufen ist... Nun hocke ich hier und weiß nicht was ich dieses Jahr machen kann... Kann mir jemand helfen? Ich habe echt keine Ahnung, was ich jetzt machen soll...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von herzilein35, 7

Du bist verpflichtet nach der Schule und untet 18 wenn du keine Ausbildung hast in die Berufsschule zu gehen. Wende dich ans Arbeitsamt die stecken dich rein, bzw
. Wende dich an deine nächst gelegene Kreisbrrufsschule mit BVJ (Berufsvorbereitingsjahr) Klassen. Solange du berufsschulpflichtig bist geht die Berufsschule vor.

Antwort
von Liz902010, 34

Du solltest dir schnellst möglich einen Job suchen, um deine Kosten decken zu können. Evtl. einen Aushilfsjob im Gastrobereich o.Ä., die können immer Leute brauchen.

So hättest du immerhin schon mal ein bisschen Geld und kannst die Zeit überbrücken bis du nächstes Jahr dann hoffentlich eine Ausbildungsstelle bekommst. 

Kommentar von ebruxlv ,

Da bin ich beruhigt kann ich auch mit 17 vollzeit arbeiten oder nur teilzeit..

Kommentar von Liz902010 ,

Du darfst einen Vollzeitjob annehmen. 

Kommentar von herzilein35 ,

Schöne Idee das funktioniert aber nicht wenn er/sie berufsschulpflichtig ist.

Kommentar von herzilein35 ,

Nein kannst du nicht. Wenn du mit 17 keine Ausbildung gefunden hast, musst du in die Berufsschule

Kommentar von herzilein35 ,

Liz das ist falsch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten