Umzug nach Berlin mit 16/17 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Schlechte Idee nach Berlin zu ziehen 75%
Gute Idee nach Berlin zu ziehen 25%

4 Antworten

Schlechte Idee nach Berlin zu ziehen

Solange wie Du noch nicht volljährig bist kannst Du auch nicht alleine umziehen,Du wirst keine Wohnung bekommen,und ohne festes Einkommen sowieso nicht,in Berlin gibt es kaum noch freie Wohnungen,die Vermieter können sich den solventesten Mieter unter Hunderten suchenden aussuchen.

Du hast nicht den geringsten Plan was mit solch einen Umzug alles verbunden ist,da besonders was an Kosten auf Dich zukommt,da alleine die Mietkaution,der Umzug selber,Du wirst vieles anschaffen müssen wie ein Kühlschrank und den gesammten Hausrat,ich denke mal nicht das Du da viel mitnehmen kannst,Du kannst Deinen Eltern ja nicht die Bude ausräumen.Viele haben diese Idee und sind völlig planlos nach Berlin gekommen und haben ganz schnell gemerkt so funktioniert das nicht,werde 18 suche Dir erst einen Ausbildungsplatz,kläre das finanzielle,die Mieten in Berlin sind kräftig am steigen,und wenn Du da eine sichere Basis hast kannst Du Dir auch eine Wohnung suchen,denn ohne wirst Du keine bekommen.

Baue Dir keine Luftschlösser,und schon gar nicht solch einen Schritt wagen weil zwei Internetfreunde das so möchten,Du fällst auf die Nase und stehst ohne etwas da wenn das scheitert,die nicht,die haben ihre Wohnung und Arbeit schon in Berlin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItsAnonym1337
29.11.2016, 20:23

Vielen Dank für deine Antwort. Du hast mir echt geholfen. :)

0
Gute Idee nach Berlin zu ziehen

Nun dann versuche ich mein Glück mal^^

Zu Frage 1: Nur wegen 2! Freunden umzuziehen ist schon sehr gewagt, klar reicht es, um sich auch einen eigenen Freundeskreis zu erschließen, dennoch ist es nicht so leicht.

Zu Frage 2: Erstens brauchst du die Zustimmung deiner Eltern, da du nicht volljährig bist, zudem und das wird der harte Punkt, eine Wohnung, das ist in Berlin nicht sonderlich einfach. Sonst alles was man so für einen Umzug braucht, Kisten, Fahrzeug usw.. Desweiteren auch nicht wenig Geld für eine Kaution und der Ersteinrichtung.

Zu Frage 3: Vorher erledigen solltest du die Planung des Umzuges und auch die Ausbildungsstelle, auch in Berlin gilt ohne Moos nix los.

Zu Frage 4: Da wird es nun schwer, da wir uns hier im Internet bewegen, willst du sicher nicht drauf verzichten, also einen PC. Das jedoch ist nicht das wichtigste, ist ein Bett, Schränke, Waschmaschine, Fernsehr, Tisch, Couch usw.

Zu Frage 5: Auf jeden Fall vorher Bewerben, online wirst du kaum ein Bewerbungsgespräch bekommen, das heißt hinfahren. 

Fazit: Ich selbst kann Berlin nur Empfehlen, dennoch ist es nicht so leicht wie man glaubt dort klar zu kommen. Es ist die größte Stadt der Bundesrepublik, um genau zusagen über 3 Millionen Einwohner. Es steigert zwar die Chancen eine Ausbildungsstelle zu finden, doch ist auch die Konkurrenz höher, eine Stelle zu bekommen. 

Gut geplant und sicherer Rückhalt lassen vieles einfacher wirken, da deine Fragen in diese Richtung gehen, stimme ich bei deiner Umfrage mit "Eine gute Idee nach Berlin zu ziehen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh nicht nur wegen 2 Freunden die es mal eben wollen in eine komplett andere Stadt. Wenn du noch nicht mal einen Plan für deine Zukunft hast, dann kümmer dich erst mal darum. Umziehen kannst du auch nach einer Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItsAnonym1337
29.11.2016, 18:39

Danke für deine Antwort. :)

0
Schlechte Idee nach Berlin zu ziehen

Außer Papa und Mama wollen auch hin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItsAnonym1337
29.11.2016, 18:39

Danke für deine Antwort. :)

0