Frage von Landeiche, 38

Umzug mit den Kindern.Geteiltes Sorgerecht. Was ist möglich?

Guten Tag.
Ich lebe mit meinen beiden Kindern sehr ländlich und ich habe keinen Führerschein.d.h. wir sind auf Bus oder Fahrrad angewiesen. Der Vater meines 2. (7) Kindes lebt seperat neben uns.
Wir sind seit 3 Jahren getrennt. Er hat mitlerweile eine neue Beziehung und ist viel außer Haus. Oft auch über Nacht. Wir haben seit 2 Jahren das gemeinsame Sorgerecht und waren nicht verheiratet.

Unser gemeinsames Kind lebt bei mir. Nun würde ich gerne umziehen. An einem Ort wo ich und die Kinder flexibler sind. Die Kinder endlich Hobbys nach gehen können und ebenfalls eine berufliche Zukunft haben. 

Mein Ex Partner würde einem Umzug nicht zu stimmen. Er kümmert sich selten um unser Kind. Ich bin immer für unser Kind da.

Vlt hatte jemand das gleiche Problem.

Antwort
von Menuett, 16

Dann mußt Du zum Gericht gehen.

Du kannst beim Amtsgericht einen Beratungsschein für 15 € bekommen, damit wäre die Erstberatung abgeckt, wenn du finanziell knapp bist.

Ggf. steht Dir dann auch Prozesskostenbeihilfe zu.

Du mußt dann halt das ABR erklagen.

Gibt es eine regelmäßig Umgangsreglung?

Hast Du notiert, wann und wie oft der Vater Kontakt hat?

Das solltest Du unbedingt tun.

Würde der Kleine lieber beim Papa bleiben oder bei Dir?

Bist Du berufstätig? Wäre für Dich ein Umzug in dieser Hinsicht besonders günstig?

Würde der Vater das Kind überhaupt zu sich nehmen wollen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten