Frage von Kriwilia, 98

LKW parkt beim Umzug in absoluter Halteverbotzone - weiß jemand Rat?

Hallo allerseits,
morgen steht unser Umzugstag und wir haben leider versäumt Halteverbotschilder zu bestellen. Vor dem Haus ist ein absolutes Halteverbot und ich mache mir jetzt Sorgen, da morgen einen 3,5 t LKW kommt. Falls etwas schief geht, was geht auf unsere Kosten? Kann ein LKW abgeschleppt werden? und wieviel würde das kosten? Danke erstmal.

Antwort
von peterobm, 66

auch ein LKW kann abgeschleppt werden, dazu bedarf es aber spezieller Fahrzeuge, das kann dann locker weit über 500€ hinaus gehen. Der Fahrer wird sich bestimmt nicht dahin stellen, wäre er ja schön blöd. 

Schlepperei ist angesagt.  

Ab auf die Stadt um viell. noch eine Genehmigung zu bekommen; dazu ist eine Beschilderung wahrscheinlich unnötig.

Kommentar von Kriwilia ,

Ok, danke. Ich versuche jetzt einfach mal

Kommentar von Kriwilia ,

leider nichts mehr zu machen :(

Antwort
von Treueste, 69

http://www.abschleppservice-dortmund.de/preisliste.html

Zuzüglich der Gebühren beim Ordnungsamt.

Aber wenn ihr nicht gerade auf einer Busspur steht und niemanden behindert und zudem dafür sorgt, dass ihr stets wegfahren könnt, dürfte es eigentlich kein Problem sein.

Macht vorsichtshalber zumindest in dem Haus, wo ihr einzieht einen Aushang, in dem ihr um Verständnis bittet.

Antwort
von Kriwilia, 27

An alle die wissen wollen, wie es heute bei mir mit dem Umzugwagen war, zum Glück war alles in Ordnung. Kein Ordnungsamt, keine Schlepperei und ich habe mir sinnlos Sorgen gemacht :) 

Dabke für eure Information

Antwort
von InternetJunge, 58

Versuch doch mal bei deiner Stadtverwaltung anzurufen und zu fragen ob ihr eine Genehmigung für den Tag bekommen könnt.

Kommentar von Kriwilia ,

Aber der Umzug ist schon morgen. Meinst Du es klappt noch wenn ich heute anrufe?

Kommentar von InternetJunge ,

probieren kann man es

Kommentar von LuckyStrikeSlv ,

Nachher sagen sie nein und kommen an dem Tag dann zum Kontrollieren vorbei. Schlafende Hunde soll man nicht wecken. Beim Umzug ist doch permanent jemand anwesend, der wegfahren könnte, und ein LKW wird auch nicht einfach so ganz plötzlich abgeschleppt.

Kommentar von InternetJunge ,

Könnte natürlich auch passieren. Aber warum sollten Sie es verbieten? Warum ist dort denn ein absolutes Halteverbot?

Kommentar von Kriwilia ,

Es ist eine Kurve in einer Einbahnstraße. Und für den Fall dass Notfall ist, muss der Weg für Krankenwagen und Feuerwehrleute frei gehalten werden. Aber ist es wirklich so dass der Ordnungsamt, falls sie da sind, auf der Stelle sagen, dass der LKW abgeschleppt wird?

Antwort
von aribaole, 38

Geh doch jetzt zum Amt! Das ist mit das erste, woran man denkt!

Kommentar von Kriwilia ,

habe ich gemacht. Leider nicht mehr möglich. 

Kommentar von aribaole ,

Dann hilft nur noch Schleppen. Tust mir leid!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten