Frage von Kraliiice, 62

Umzug in die Türkei mit Transporter?

Hallo, ich möchte meine Ferienwohnung, die sich in der Türkei befindet, einrichten.
Habe um die 10-15 Umzugskartons, die keinerlei Elektrogeräte beinhalten. In den Kartons befinden sich nur Schuhe, Kleidung und Küchenartikel, wie Geschirr und Besteck.
Darf ich die selbst mit einem größeren PKW in die Türkei einführen ? Oder muss es unbedingt eine Umzugsfirma übernehmen ? Auf was muss ich Acht geben ? Gibt es bestimmte Regelungen ? Habe die doppelte Staatsangehörigkeit und darf mich in der Türkei beliebig lang bleiben.

Danke!

Antwort
von ersoyyilmaz, 49

Ausserhalb der Hochsaison wird es etwas genauer, nehme ich an und wegen der aktuellen Ereignisse genauer hingeschaut.
Den Zollbeamten erklaeren worum es geht, so wie du es hier getan hast und kooperativ sein. Hast ja auch nichts, oder?
Wird schon. Umzugsfirma macht es offizieller und du müsstest dann eine Liste mit den Waren deklarieren auch für den deutschen Zoll. Mache es dann so wie du planst, mit einem grösseren PKW.

Kommentar von Kraliiice ,

Na, es ist nur übliche Haushaltsware und Kleidung.. Danke.

Antwort
von YellowCrescent, 62

Der Umzug mit dem Transporter wird wohl kein Problem sein; es ist aber eine lange Strecke zu fahren, kann also anstrengend sein. Dem türkischen Zoll muss der Inhalt erklärt werden, wenn danach gefragt wird. Über die Versicherungen für die Reise rechtzeitig nachdenken, die brauchen immer eine Weile für die Bearbeitung.

Kommentar von Kraliiice ,

Die Strecke macht mir keine Angst, denn die fahr ich öfters. Allerdings immer mit 1-2 Koffern im Gepäckraum. :)
Also gibt es sonst keinerlei Probleme, wenn mein Gepäck mehr als gewohnt ist. Man sieht ja dass es sich um einen Umzug handelt, muss ich da etwas nachweisen? Ich kenn mich garnicht aus.

Kommentar von YellowCrescent ,

Was der Zoll sehen will ist, dass die Sachen privat sind, und keine Handelsware.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten