Frage von skaotin91, 80

Kann ich meinen Hund nach Umzug in neue Wohnung zum Silvester schon alleine lassen?

Hallo und zwar geht es um meinen Hund. Er ist sieben. da ich bis vor 3 Monaten noch zuhause gewohnt habe war er dort natürlich auch zuhause. Da war es kein Problem ihn mal an silvester über Mitternacht alleine zu lassen. Er bellt zwar ab und zu aber er hatte nie richtig angst vor dem geknalle. jetzt bin ich ausgezogen und er ist seid ca 4 Wochen bei uns. Hat sich super eingelebt.

Meine Frage ist jetzt ob ich ihn ohne schlechtes gewissen zuhause lassen kann so wie früher oder ob ich lieber bei ihm bleibe.

Dazu kann ich noch sagen: Gestern wurde bei uns in der Nachbarschaft auch fleißig geböllert. Er ist zwar unruhig und bellt aber würde jetzt nicht sagen das er tode angst hat.

Freue mich über eure Antworte

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Weisefrau, 38

Hallo, es ist sicher besser in diesem Jahr zuhause zu bleiben.

Jede Reaktion die der Hund zeigt ist eine Reaktion zuviel. Wichtig ist es das es in der Wohnung nicht leise ist, also Fernseher oder Radio etwas lauter stellen. Das am besten schon den ganzen Tag lang.

Dadurch kann der Hund sich nicht so auf die einzelnen Geräusche konzentrieren. Gut ist es immer, den Hund mit Suchspielen in der Wohnung abzulenken. 

Antwort
von Cougar99, 41

Wenn er neu in dieser Umgebung ist, würde ich ihn nicht allein lassen. Man kann nie wissen, wie intensiv bei dir um Mitternacht der Lärm sein wird.

Zufällig habe ich gestern gehört, dass Hundeexperten vorschlagen, den Lärm als angenehme Erscheinung für den Hund zu gestalten, indem man ihn nach Knallern streichelt und/oder Leckerli gibt. So wird das Knallen für das Tier nicht bedrohlich empfunden.

Antwort
von sukueh, 39

Ich würde auch beim hund bleiben.

Antwort
von MiraAnui, 26

Ich würde meine Hunde nie an Silvester alleine lassen auch wenn sie keine Angst haben.

Antwort
von Mikromenzer, 36

Ich würde bei ihm bleiben, man weiß nie wie er reagiert.

Antwort
von rosale, 8

Naja das kommt auf den Hund an. Ich würde es heuer noch nicht machen, auch wenn er keine Angst hat. 4 Wochen sind noch keine allzulange Zeit, er könnte es falsch verknüpfen und ein Angsthase werden.

Hättest das ja ausprobieren können. In D knallen sie ja schon viele Tage vorher aber egal. Bleib heuer bei ihm, du versäumst eh nix.

Antwort
von kenibora, 19

Jeder Tierhalter hat an Sylvester diesselben Probleme, jedes Jahr. Meine Katze verkriecht sich bei jedem Böller in eine Ecke in der Wohnung. Ich finde sie meistens garnicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten