Frage von LittleMac1976, 1.571

Umzug / Neuer o2 Router, ständig bricht Internet weg - "begrenzt"?

Ich dreh durch! Ich bin grad umgezogen (heute) und hab seit gestern meine Freischaltung in der neuen Wohnung. Zuvor hatte ich ne alte Alicebox (keine probleme) und nun die neue o2 Box. Einrichtung ging einfach und Internet funktioniert. Super, ich war happy.............

Bis ich später am Abend ins Netz wollte und da steht "begrenzt" auf meinem Router und nix geht. Das KOMISCHE.......mit meinem Handy kann ich mich über den Router ins Netz einwählen. Ein Splitter hängt nicht mehr zwischen, nur zur Info.

Ich hab nun 4 oder 5 Mal mit o2 gesprochen und wir haben:

  • Routernamen geändert
  • Frequenz auf unter 10 geändert
  • Routerzugang gelöscht und nochmals eingerichtet
  • Haken unter Verschlüsselung bei "WPS aktivieren (Push-Button-Methode)" rausgenommen.

Jedesmal ging dann das Internet, aber eben dann auch bald wieder nicht mehr. Nun, grad jetzt wieder das Problem, mit Laptop kam ich nicht rein, weil "begrenzt" stand, mit Handy hatte ich wunderbaren Empfang. Also erneut über Handy ins Routermenü und dort habe ich jetzt einfach mal WPA Modus von "WPA2/AES" auf "WPA/WPA2" umgestellt und nun gehts..........doch ich habe wenig Hoffnung, die letzten 4-5 Mal gings es auch immer und dann aber nur kurz.....

kennt das jemand von euch? Was ist das Problem? Bei o2 ist bereits eine Störungsmeldung aufgegeben, die sagten mir, in der Leitung gibs ein Problem. Aber wie kann es denn sein, dass ich die ganze Zeit mit Handy über das WLAN ins Netz kann und nur der Rechner immer spakt? Das hatte ich doch bis gestern nicht mit der Alicebox

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrOracle, 646

LÖSUNG:

Internetbrowser öffnen ==>> o2.box ==>> Heimnetz
(linke Seite) ==>> WLAN ==>> in der mitte kommt jetzt
Basisstation

---------------------------------------------------------------------------------

o2-HomeBox 6641: --------------------------- 5GHZ = AUS

2,4GHZ ==>

802.11b+g+n (300Mbit) auf  ==> 802.11b+g (54Mbit) stellen Funkanal von AUTO auf ==> Funkanal 8 stellen (bzw 5 bis 9) NICHT ÜBER  FUNKANAL 9!!! 

--------------------------------------------------------------------------------

o2-HomeBox 6431 & 6441: ------------------------------------- 802.11b+g+n (300Mbit) auf  ==> 802.11b+g (54Mbit) stellen

Funkanal von AUTO auf ==> Funkanal 8 stellen (bzw 5 bis 9)

NICHT ÜBER  FUNKANAL 9!!! 

-----------------------------------------------------------------------------------

#####

Voila keine AUSFÄLLE/ABBRÜCHE mehr

#####

Begründung:

EU = Funkkanal 1-13

Apple/Mac haben nur Funkanal von 1-9.

Der Router schaltet da er auf AUTO steht und mehr Rechte'(da er den

Zugang zum Internetverwaltet) auf den Kanal der frei bzw wenig belegt
ist, und das ist meistens 10-13.

Somit kann das IPhone keine Daten bzw Anfragen an den Router senden.
Der Router kann durch das schnellen 300Mbit Netzwerk und falschen
Funkkanal diese nicht mehr verarbeiten und es kommt zu einem sogenanten
Buffer Overflow (Cache voll/Temp voll = Abbrüche/Neustarts).   

Ich hoffe es konnte euch etwas helfen..

MfG MrOracle

Antwort
von LittleMac1976, 816

Ich hab es wieder hinbekommen, falls es mal jemandem ähnlich geht......hier die Lösung, die mir geholfen hat.


https://hilfe.o2online.de/thread/36674

und noch ein Tipp: Frequenz umstellen:


Du gehst in dein Routermenü unter Heimnetz / WLAN.

In der Firefox Menue Leiste auf Ansicht / Webseiten-Stiel / auf kein Stil.

In dieser Ansicht ziemlich weit unten findest Du unter WLAN Einstellungen den Reiter Kanalbreite.

Diesen stellst Du auf 20 MHZ ein. Nicht auf 20/40Mhz (auto).

dann stellst Du in Firefox / Ansicht /Webseiten-Stiel/ wieder auf Standard Stil.

- Und bei diesem Vorschlag von selcukka gibt es bei mir die Eigenschaft 802.11n nicht, das heißt bei mir "802.11b Preamble" und da lässt sich nichts verstellen:

Netzwerk- und Freigabecenter geöffnet,

Links oben auf Adaptereinstellungen ändern,

Rechtsklick Auf den WiFi Adapter, -> Eigenschaften,

Unter "Verbindung herstellen über" ist ein Button zu finden, "Konfigurieren", da drauf geklickt,

Auf den Reiter "Erweitert" geklickt und auf die Eigenschaft 802.11n Kanalbreite für 2,4 GHz geklickt

Rechts erscheint eine Dropdown-Menü Auswahl, der Wert war bei mir auf Auto gestellt, den habe ich auf 20 MHz umgestellt, auf OK geklickt, ca. 5 Sekunden gewartet.

 

Antwort
von ghasib, 629

Das ist öfter so. Ich kann hier kein Vodafone benutzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten