Frage von nochzudumm, 14

Umziehen mit sehr wenig Unterstützung .. ist über Organisationen möglich?

Hey, Also ich bin 18 und mache 2018 mein Abitur.. Meine Eltern interessieren sich nur sehr wenig für mich .. das ist mir über die Zeit aber egal geworden. Aber ich mag meine Stadt nicht und will so bald wie möglich aus dieser Stadt ( anderes Bundesland) raus. Zukunftsmäßig will ich dual studieren.. und wollte jetzt mal fragen ob es da Organisationen oder irgendwas gibt die einem diesen Umzug erleichtern ? Ich verdiene ja Geld könnte also in ne WG ziehen und irgendwann dann in eine eigene Wohnung aber geht das alles so einfach ? Danke

Antwort
von Stachelkaktus, 6

Wir sind als Studenten immer mit der Hilfe von Freunden umgezogen. Kleinen Transporter mieten, im Supermarkt nach leeren Kartons fragen, Freunde zusammentrommeln, und jeder packt mit an. In der neuen Wohnung als Belohnung für alle Pizza bestellen. Ehrensache, dass man dann auch bei denen hilft, die dir geholfen haben. Das hat super funktioniert bei uns damals!

Antwort
von silberwind58, 7

Kannst mal bei der Caritas fragen oder bei Eurer Kirche im Ort.

Antwort
von BellAnna89, 5

Damit Bett, Schreibtisch, Schrank und 10 Kisten in einem WG-Zimmer landen, braucht man keine große Hilfe, das geht zu zweit. Häng Zettel in den Supermärkten aus mit so etwas wie

“Wer hilft mir beim Umzug?

Auto mit Anhänger oder Kleinbus wäre hilfreich.

SINGLEHAUSHALT!

Name + Nummer“

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten