Frage von Speedy741, 23

Soll ich erst in eine neue Stadt umziehen und dann Arbeit suchen oder umgekehrt?

Ja Leute ich habe mir überlegt in die Nähe von einem Kumpel zu ziehen dieser wohnt aber in etwa 500km entfernt. Hab halt grade mein Abitur fertig gemacht und hab bisher keine arbeit gefunden. Hab auch schon geschaut und bei ihm in der Nähe sind mehrere Stellen offen. Das was ich mich jetzt frage die meisten Vermieter wollen ja das man nen geregelten Arbeitslohn hat dann vermieten diese erst und die Arbeit wollen ja auch das man in der Nähe wohnt. wie kann man das dann machen?

Antwort
von greulinchen, 23

Zieh erstmal kurzfristig zum Kumpel... Dann machst du den Job klar und danach die Wohnung.

Antwort
von kasperalex, 21

Erst, wenn Du die Arbeitsstelle hast dann kannst Du umziehen. Vorher ist es ein zu großes finanzielles Risiko und auch unwahrscheinlich, dass Du eine Wohnung bekommst. 

 Vielleicht kannst Du ja beim Kumpel mal auf der Couch pennen, wenn Du zu Bewerbungsgesprächen hin fährst. 

Antwort
von Georg63, 16

Erst die Arbeit klarmachen und dann umziehen - notfalls provisorisch wie graulinchen schrieb.

Die Arbeit sollte aber genug einbringen, dass du dir die Wohnung auch leisten kannst. Bei uns erwarten die Vermieter einen Lohn in Höhe der dreifachen Bruttokaltmiete.


Antwort
von Goodnight, 14

Zuerst Arbeit dann eine Wohnung suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community