Umziehen in eine andere Stadt wegen Ausbildung - gute Entscheidung ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erst mal finde ich es sehr lobenswert und mutig, dass du überhaupt den Schritt gegangen bist, und den Ausbildungsplatz genommen hast, obwohl das so weit entfernt ist. da würden sich viele sicherlich schon scheuen.

Den Rest bekommst du auf jeden Fall hin! Ich bin auch so ein Familienmensch und habe 400 km von meiner Familie entfernt studiert. Das wird schon. Und für Probleme gibt es Telefon und Skype oder du fährst schnell rüber. Ist ja auch nicht soooo weit entfernt.

Mein Tipp: sei gerade am Anfang besonders offen für neue Kontakte. Selbst wenn sich abzeichnet, dass deine Kollegen nicht deine besten Freunde und Seelenverwandten sind, mach trotzdem ab und zu mal was mit ihnen. Dadurch lernst du ja dann auch wieder andere neue Leute kennen, kapselst dich nicht so ab und lenkst dich davon ab, dass deine Family nicht da ist. Und vielleicht entdeckst du ja doch noch ganz neue Seiten an dir! 

Alles Gute und viel Spaß! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wirst du Heimweh haben, aber das legt sich.

Du wirkst daran wachsen und auf eigenen Beinen zu stehen wird dir sicher gut tun. Daher nur Mut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?