Frage von rat20, 69

Umziehen aber meine Mutti sagt nein. Hilfe bitte, danke im voraus, bitte nur hilfreiche Antworten ... für die ?

Hallo Ich möchte zu mein Vater ziehen aber meine Mutter möchte es nicht mein Vater weiß das ich zu ihm ziehen möchte & hat meiner Mutter auch nochmal geschrieben sie hat noch nicht geantwortet und ich habe schon oft probiert mit ihr zureden sieredet nicht richtig blockt aber ehr ab. Und deswegen möchte ich zum Jugendamt gehen & brauche gründe Also meine Gründe sind das ich schon immer zu ihm wollte & es da mehr Möglichkeiten gibt Ich wollte wissen ob das reicht oder ob ihr noch irgendwelche ,, Gründe" habt wieso ich nicht bei meiner Mutter bleiben will bzw. Zu meinen Vater ziehen will. (Ich bin schon über 12 Jahre) Bitte nur hilfreiche Antworten Danke im voraus LG.

Antwort
von TheDeadTriller, 19

Hey,

In Fast allen ländern (zumindest hier in Deutschland)giebt es sogenannte ,,Kinderrechte".
Das heißt,das kinder auch eine rechte haben und quasi entscheiden können,bei welchem elternteil sie bleiben wollen.

Wenn du zu deinem Vater umziehen möchtest,muss
Dein Vater damit Einverstanden sein,das du bei ihm einziehst.

ihr müsst dann einen Termin beim Jugendamt machen,und dann musst du sagen ,,ich möchte bei meinem Vater leben,weil ich es immer wollte,und weil es für mich besser ist,." Das reicht meistens schon.

Hoffe konnte dir Helfen
Lg,DeadTriller
^

Antwort
von Morpheus89, 33

wenn du unbedingt bei deinem vater wohnen möchtest sollte das als grund reichen sofern bei ihm alles kinderfreundlich is und er quasi auch geeignet ist

alles andere liegt und am amt wie es entscheidet

ich drück dir die daumen

Antwort
von Wonnepoppen, 23

du bist schon über 12 Jahre, wow!

Ja du brauchst Gründe u. zwar triftige. 

nur weil du schon immer zu ihm wolltest das reicht nicht aus!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten