Frage von SkygyHD, 63

Umstieg von R7 360 auf RX 480 (8G) sinnvoll?

Hi ich hab da mal ne Frage. Und zwar habe ich mir meinen eigenen AMD-PC gebastelt und wollte wissen, ob es momentan sinnvoll wäre von der R7 360 von Gigabyte auf die RX 480 8G umzusteigen, wenn ich Spiele wie LoL, Minecraft, Assassin´s Creed, Trove, Dungeon Defenders II etc. flüssig und auf höchsten Einstellungen spielen will.

Hier mal mein System:

CPU: AMD FX 6300

GPU: AMD Radeon R7 360

RAM: 12 GB DDR3

Mainboard: AsRock 970M Pro3

Netzteil: 430W von Xilence

Lüfter: 2x be quiet! shadow wings

Wäre gut, wenn mir jemand sagen könnte, ob es sinnvoll wäre die 4G oder 8G Variante zu holen, der Preis ist dabei egal für mich ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luxxz, 38

Der Umstieg würde sich lohnen! Ich würde zur 8GB Version greifen! Aber ich würde erstmal die CPU upgraden und auf mindestens eine Intel Core i5-6500 CPU setzen! Natürlich brauchst du noch ein neues Mainboard zu einer neuen CPU!

Kommentar von SkygyHD ,

gibt es auch einen passenden AMD-Prozessor? denn Intel ist mir ehrlich gesagt viel zu teuer ^^

Kommentar von Luxxz ,

Leider nein und weiterhin würde ich ehh nicht auf AMD Setzen was den Prozessor angeht! Der Leistungsunterschieder wäre minimal! Dann lass erstmal den Prozi drinne und kauf dir eine RX480!

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer & PC, 15

Mit dem Prozessor bringt dir eine RX 480 nicht viel. Der zieht die RX einfach übel runter. Mit jedem aktuellen Intel i3 Prozessor hättest du mehr Gaming Leistung, als mit einem FX 6300. Wieso? Weil die FX CPUs uralt sind und sehr wenig Leistung pro MHz erbringen. Ein Dual Core i3 hat etwa die gleiche Multicore Leistung wie ein FX 6300 Hexa Core. Das bedeutet, dass ein i3 im Single Core die dreifache Leistung eines FX 6300 hat. Und die meisten Spiele arbeiten wohlgemerkt mit nur einem Kern. Also bisher eigentlich alle.

Antwort
von TheChaosjoker, 29

Die 8 GB Version macht in deinem System keinen Sinn, da der Prozessor nicht stark genug ist, ein Spiel, das so leistungshungrig ist, dass es 8 GB an Vram benötigt, flüssig darstellen zu können. Es käme also ledeglich die 4 Gb Version in Frage. Ich würde aber eher einen neuen Prozessor, in Form eines i5 Prozessors holen, anstatt einer neuen Grafikkarte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten