Frage von Nibelung95, 41

Ist der Umstieg von Konzertgitarre auf E-Gitarre leicht?

Moin!

Ich hab mir grad meine erste E Gitarre gekauft, und möchte nun von meiner Konzertgitarre umsteigen (Bin noch ein ziemlicher Anfänger), und deshalb wollte ich schon mal vorab fragen, mit welchen Schwierigkeiten ich zu kämpfen haben werde. Zum Beispiel ist mir schon aufgefallen, dass die Bünde enger sind, was mir bei meinen Problemen, den kleinen Finger richtig einzusetzen sicher eher entgegenkommen wird.

Ach und zur Info, ich spiele meistens Sologitarre...

Hoffe, dass ihr mir da Vl ein paar Stolperfallen im vorhinein sagen könnt!

Nibelung

Antwort
von OnkelSchorsch, 17

Ich sehe und sah da nie irgendwelche Probleme. Gitarre ist Gitarre.

Antwort
von Dory1, 30

Steigst du vom Fingerpicking auf das spielen mit Plektrum um? Das erfordert natürlich schon eine gewisse Umstellung. Grundsätzlich sind die Spieltechniken auf der E-Gitarre andere, bspw. muss viel mehr gedämpft werden (sowohl mit der Greif- als auch der Schlaghand). Vor allem dann wenn Verzerrung im Spiel ist oder es in die Funk-Richtung gehen soll :) Es kommt letztlich also stark darauf an was du spielen möchtest.

Kommentar von Nibelung95 ,

Ich spiele jetzt schon mit Plektrum, hab aber immer Probleme bei dem breiten Hals die tieferen Saiten gerade mit dem kleinen Finger zu erwischen. Mein Gitarrenspiel soll sich auch in die Metal/Rock Richtung entwickeln, deswegen auch die E Gitarre

Expertenantwort
von Harry83, Community-Experte für E-Gitarre, 13

Anfangs mag es etwas ungewohnt sein. Immerhin sind auf einer E-Gitarre Stahlsaiten. Wahrscheinlich werden dir die Finger, nach kurzer Zeit, etwas wehtun. Daran gewöhnt man sich aber schnell. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community