Umstieg auf Fax-over-IP?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Faxen mit einem Faxgerät über eine IP-basierte Internetleitung kann ich Dir nicht mehr empfehlen. Es gibt zwar spezielle Protokolle für Fax (T.38), aber das muss jeder Provider dann auch unterstützen. Anders gesagt: mal kann es funktionieren, mal nicht.

Die m.E. beste Lösung ist ein Online-Faxportal. Du bekommst aus Deinem Ortsnetzbereich eine persönliche Faxnummer zugeteilt. Du brauchst dann einen Scanner (sollte in jeder Firma sowieso vorhanden sein), der Vorlagen als PDF einscannen kann. Auf dem Webportal wird das PDF hochgeladen, die Ziel-Faxnummer eingegeben und das PDF wird dem Empfänger auf sein Faxgerät gefaxt. Eingehende Faxe werden Dir als PDF im Anhang einer Mail zugestellt.

Meine Empfehlung für einen guten Online-Faxdienst:

http://www.ventengo-cospace.de/cospace/online-fax.html

Bei nicht mehr als 10 Sende-Faxen/Monat kosten- und werbefrei, ansonsten einen Tarif buchen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein solcher Link wie z.B. http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/1103151.htm und ca. 10.800.000 weitere hilfreiche Ergebnisse ergäben sich bei der Eingabe von "Fax-over-IP" in der Suchmaschine mit dem G
so was fände sich dann auch:
http://www.computerwoche.de/a/warum-das-fax-im-ip-netz-streikt,3213699
http://ap-verlag.de/voip-behindert-das-faxen-probleme-beim-umstieg-von-isdn-anschluessen/12117/
https://de.wikipedia.org/wiki/IP-Telefonie
http://www.voip-information.de/foip.php
und lass dich von deinem Chef für die gute Arbeit loben...   ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Unternehmen verwendet denn heute noch Fax? Wir haben in unserem Faxgerät nicht einmal mehr Papier drinnen, weil das einzige, was in den letzten Jahren über Fax reinkam, ohnehin nur lästiger Werbesche.ß war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allph
23.05.2016, 07:19

Viele Ämter akzeptieren nur Fax und keine Mails

0
Kommentar von TobiWeb
23.05.2016, 19:45

Die Frage bezog sich auf Lösungen für Fax-over-IP, nicht darauf, ob Faxen noch zeitgemäß ist. Aber gern etwas dazu: Ein Fax ist ein unschlagbares Medium als Zustellungsnachweis, denn man erkennt Inhalt und den Zeitpunkt. Daher SEHR beliebt bei Firmen, da schneller und billiger als Einschreiben und dazu gerichtsverwertbar.

0
Kommentar von Herb3472
23.05.2016, 20:08

Ich will Dir nicht lästig fallen, aber ich dachte, dass mittlerweile auch Emails mit Empfangsbestätigung als zugestellt gelten? (Wir haben Gott sei Dank damit sehr selten was zu tun, und wenn, geht das traditionell per Einschreibbrief auf dem Postweg hinaus)

0