Frage von Annuk 09.05.2011

Umstellen auf vegetarisch orientierte Nahrung

  • Hilfreichste Antwort von CanIscream 09.05.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wie schon geschrieben wurde: Lass nicht einfach nur das Fleisch weg. Auch ersetzen ist ernährungsphysiologisch eher wenig sinnvoll.

    Sinnvoll ist allein eine richtige Umstellung, hin zu abwechslungsreichem, buntem Essen. Iss viel verschiedenes Gemüse und Obst, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Nüsse und Samen, frische Kräuter und hochwertige Öle, dann bist du bestens mit allem versorgt und wirst besser essen, denn je. :)

  • Antwort von BlackRainbow666 09.05.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Seitan, Tofu, Tempeh ...

    Produkte aus Lupineneiweiß gibts auch ... und in Saucen zB kleingehackte Sonnenblumenkerne.

    Seitan ist aus Weizeneiweiß, Tofu und Tempeh aus Soja.

    Oder halt sowas wie Falafel (oder was anderes mit Kichererbsen).

  • Antwort von Karotte96 09.05.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Lass nicht einfach nur das Fleisch beim Kochen weg, sondern nimm gleich vegetarische Rezepte. Dann schmeckt es nicht, als würde etwas „fehlen“. 

  • Antwort von Frankdertank 09.05.2011

    vergetarisch heisst nicht gesund

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!