Frage von Leikf, 76

Umstellen auf Dvb-t2?

Hallo zusammen. Muss ich zu als normaler TV gucker auf dvb-t2 umstellen? Ich wohne in einer Mietwohnung mit normaler hausantenne KDG (Kabel in die wandbuchse und in den TV) werden die Programme auch bald abgestellt oder kann ich bedenkenlos weiter schauen?

Antwort
von cptshit, 56

Hallo Leikf,

das hängt auch von der Qualität und vom Preis ab. Kabel kostet ja gewöhnlich und wenn es nicht digital ist, wird die Qualität ja recht mies sein.

DVB-T2 HD bietet dir künftig halt super Qualtiät für relativ wenig Geld. Im HD-Bereich ist freenet.tv preislich nicht zu schlagen, außer Du schraubst Dir eine Schüssel an die Wand. Könntest aber Ärger mit Deinem Vermieter bekommen...

Wenn Du noch weitere Fragen hast, hier ein ziemlich ausführliches Portal, auf dem viele Fragen beantwortet werden: www.dvbt.de

Dir viel Erfolg bei Deiner Entscheidungsfindung ;-)

cpt.shit

Kommentar von Leikf ,

Das ist eine Antwort die ich lesen wollte. ^^ also muss ich nicht unbedingt umstellen wenn ich nicht will. Danke die.

Antwort
von unpolished, 46

Was willst du mit DVB-T wenn du Fernsehen per Kabel bekommst? O.o 

Kommentar von Leikf ,

Das war meine frage. Also muss ich nicht in Zukunft umstellen und kann weiter so TV schauen.

Kommentar von unpolished ,

Was willst du denn umstellen wenn du bis jetzt noch nicht einmal DVB-T genutzt hast? Irgendwie verstehe ich den Sinn deiner Frage nicht! O.o 

Kommentar von Leikf ,

Ganz einfach..... Weil ich mir nicht sicher war ob das Kabel TV so weiter laufen wird. Deswegen meine Frage. Jetzt verstanden? Danke für deine Gegenfrage, damit hast du mir meine schon beantwortet..... Hoffe ich mal.

Kommentar von uncutparadise ,

Wieso sollte Kabel nicht weiterlaufen ?

Du hast doch auch kein Problem mit Opel, wenn vw Rückrufe macht ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten