Frage von heissefliege, 72

Umso besser der Stoffwechsel desto mehr Stuhlgang?

Stimmt das? Oder hat das eine hat nichts mit dem anderen zu tun ? Ich bin mir nicht sicher weil ich das Gefühl habe Leute die superdünn sind und viel essen, müssen viel öfter mal 'groß'. Ich kenn mich damit jetzt nicht so richtig gut aus. Kann ja sein dass durch den guten Stoffwechsel die Verdauung besser arbeitet oder so. Danke im Voraus :-)

Antwort
von bit77, 54

Das ist leider nicht ganz richtig. Nur wer viel in sich reinschaufelt produziert auch entsprechend viel Dung. Es ist auch so, das sich Dicke meistens falsch ernähren.

Sie essen nicht zuviel, sondern das Falsche. Bei gleicher Dunghaufengröße lagert der Dicke einfach mehr Fett ein, während der dünne Mensch es durch seine besseren Ernährungsgewohnheiten leichter verstoffwechselt und dann dafür mehr Wasser und Ballaststoffe im Dung absetzt.

Kommentar von heissefliege ,

Das Problem ist ich ernähre mich eigentlich 96% gesund. Also ich esse nichts annähernd fettiges, ungesundes usw und mach auch zu Hause Sport und geh auch mal raus für ne Stunde im strammen Schritt laufen aber ich hab trotzdem Probleme beim Abnehmen :D😅😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community