Frage von nluky91, 27

Umschulung versicherung rauswurf?

Ich mache seit dem 27.7.2015 eine Umschulung bei der Dekra. Hab keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 und Arbeitslosengeld 2, das heißt ich bin nicht Versichert. Darf mich die Dekra einfach so rausschmeißen ohne Grund?

Antwort
von johnnymcmuff, 16

Ich mache seit dem 27.7.2015 eine Umschulung bei der Dekra. Hab keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 und Arbeitslosengeld 2, das heißt ich bin nicht Versichert. 

Wer hat denn die Umschulung eingeleitet?

Eine Umschulung dauert in der Regel 2 Jahre auch wenn man nur einen geringen Zeitraum ALG-Anspruch hätte, würde man die Umschulung für 24 Monate + 1 Monat zusätzlich ALG I bekommen:

Das hatte ich gerade. Wer keinen Anspruch auf ALG I hat kann einen Bildungsgutschein über das Jobcenter bekommen; falls die einverstanden sind.

Darf mich die Dekra einfach so rausschmeißen ohne Grund?

Der Grund liegt in der Bezahlung der Umschulung; wenn es keinen Kostenträger gibt, dann werfen sie Dich raus.

nur das ich eine Krankmeldung bringen muss.... aber wenn ich nicht krankenversichert bin, kann die Krankmeldung beibringen, da ich dann die Kosten selbst zahlen muss

Bei ALG I oder II ist man versichert.

Nochmal, wer hat die Umschulung eingeleitet?

Antwort
von herakles3000, 21

Bei dir stimmen einige  Sachen nicht zb must du immer krankenversichert sein selbst wen das eine Umschuhlung bei einem bildungscenter wäre.auch steht dir wärend einer umschulung geld zum leben zu selbst web du noch bei den Eltern wohnen würdest.Derjeniege der dir die Umschulung bezhalt ist dafür mitverantworlich Auch bekommt man Arbeislosengeld kein ganzes jahr mehr sondern nur noch ein halbes und mus dan rechtzeitieg den hartz 4 antrag stellen. (beaarbeitungszeit bis zu 8 wochen).Pass bitte auf das man nicht von dir das geld für die umschulung  Zurückgefordert wird sondern eher von der dekra den die haben eineige tausesnde für deine umschulung bekommen.

Antwort
von atzef, 27

Warum sollte dich denn die Dekra rausschmeißen? Und warum "ohne Grund"?

Die könnten dich zum Beispiel mit dem grund rausschmeißen,dass du die Kosten der Umschulung nicht finanzierst..

Warum hast du denn keinen Anspruch auf ALG 1 oder 2 und wovon lebst du ansonsten?

Kommentar von nluky91 ,

ALG 1 bekommt man ja nur 2 Jahre und die hab ich schon.. ALG 2 hab ich heute erst den Antrag abgeholt... Hatte gestern ein Gespräch mit meinem "Dozent" und der hat mir gesagt, wenn ich das mit dem ALG 2 antrag bis Freitag nicht geklärt hätte, würden sie mich aus der Maßnahme werfen. Musste auch deswegen heute den Antrag von der Dekra aus abholen.

Kommentar von atzef ,

ALG 1 gibt es egentlich nur 1 Jahr... Wer finanziert denn die Umschulung? Die Berufsgenossenschaft??

Antwort
von kenibora, 20

Was steht in Deinem Vertrag?

Kommentar von nluky91 ,

nix... nur das ich eine Krankmeldung bringen muss.... aber wenn ich nicht krankenversichert bin, kann die Krankmeldung beibringen, da ich dann die Kosten selbst zahlen muss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten