Frage von OerbaDia, 36

Umschulung Bürokauffrau verkürzen?

Hallo Leute,

ich hab eine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten abgeschlossen was ein kaufmännischer Beruf ist. Ich möchte diesen Beruf ungern weitermachen, da er mir einfach keinen Spaß mehr macht und ich zahlreiche negative Erfahrungen gemacht habe. Wenn mir Mitschüler was von ihren Ärzten erzählen dann graut es mir jetzt schon, da ich nicht von meiner Praxis  übernommen werde. Naja zurück zum Thema: könnte ich eine Ausbildung zur Bürokauffrau aufgrund der vorherigen Ausbildung verkürzen ?

Antwort
von Marcel89GE, 26

Fraglich ob überhaupt eine Umschulung notwendig ist. Die Bürokrauffrau steht m.E. nach nicht über der Zahnmedizinischen Fachangestellten. Somit könntest du dich auch problemlos in der Industrie(nicht alle Bereiche)/Gewerbe/Einzelhandel bewerben.

Im Endeffekt lernt man sein Handwerk eh erst nach der Ausbildung.

Kommentar von OerbaDia ,

Danke :) das hört sich gut an

Kommentar von Marcel89GE ,

Was vielleicht Sinn macht, wäre wenn du dich z.B. bei Krankenversicherungen bewirbst und (wenn du denn Lust hast) ein Bachelor of Arts in dem Bereich nachschiebst (nebenberuflich). Also irgendwie in der Gesundheitsbranche bleiben. :)

Antwort
von FragendesWeb, 23

Eine reiene Ausbildung möglicherweise schon.

Bei einer Umschulung/REHA-MAßnahme und Ähnlichem glaube ich das nicht, da entsprechende Bildungsträger für einen festen Zeitraum bezahlt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community