Frage von AlexPeter12, 22

Umschulung - Arbeit?

Moin mein Kollege hat ein Problem , er hat mal eine Ausbildung im Bereich Sicherheitsgewerbe gemacht und ich nach 5 Jahren in die Despression Phase gelandet , er besucht gerade eine Therpie und möchte sich in ein anderen Beruf bewerben, den die meistene Despression Stimmung kam wegen der Nachtschicht und kaum Schlaf.

Ich hat bereits vor ca 3 Jahren sich Selbstständig gemacht , aber die Firma läuft nicht gut und er ist leider vom Amt abhängig. Ich will gerne etwas in dem Beruf " Online Marketing " SEo " Web " machen.

Was könnt Ihr Ihm empfehlen, weil der will komplett aus dem Jobcenter raus. Bitte keine dumme Kommentare

Antwort
von hanneswobus, 3

ach ach ach.

wenn man den seo-beruf gut, nachhaltig usw ausueben will, wird das mit der beschriebenen erkrankung etwas schwer. man muss naemlich analog zu den projekten verdammt viel druck u. stress aushalten. 

er soll sich lieber erst einmal um die genesung kuemmern u. in der phase eigene projekte hochziehen. damit kann er sich dann bewerben.

lg

Antwort
von XxzoomerxX, 4

Um wenn geht es? Dich oder dein Kollege. Wenn er/ du eine Therapie machst ist das erstmal gut. Befürwortet der Therapeut eine Umschulung?

Unter gewissen Voraussetzungen kann man über die Rentenversicherung eine sogenannte LtA beantragen, das könnte eine Umschulung bedeuten.

So oder so, sind ärztliche Befunde wichtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community