Frage von Av4lanche, 151

Umsatzsteuer als Geldherrin?

Hallo an alle!

Ich fange bald damit an, als Geldherrin tätig zu werden, d.h. Leute zahlen Geld an mich, um beleidigt zu werden oder um überhaupt mit mir zu reden oder auch, damit sie peinliche Aufgaben von mir erhalten. Sowas eben.

Meine Frage ist aber nun:

Wie sieht es mit Rechnungen aus? Und einer Umsatzsteuer?

Manchmal treffe ich auch diese Leute an öffentlichen Orten für eine Geldübergabe. Reicht da ein normaler Quittungsblock mit Durchschrift?

Vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von Bitterkraut, 129

Vermutlich wirst du nach dem Düsseldorfer Verfahren besteuert: https://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCsseldorfer_Verfahren

Antwort
von Philomenno, 132

frag deinen steuerberater

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community