Frage von xjohannaa, 91

Muss man einen bestimmten Umsatz in der Ausbildung erwirtschaften?

Hallo Leute, ich bin Azubi beim Friseur (1. Lehrjahr) und muss im Monat das dreifache meines Gehalts an Umsatz verdienen. Mein Papa sagt, dass Azubis rechtlich nicht dazu verpflichtet sind. Ich habe aber leider nichts im Internet gefunden, wisst Ihr vielleicht was darüber?

Danke schon mal im voraus !

Antwort
von Allexandra0809, 55

Bei uns dürfen die Azubis im 1. Jahr noch fast gar nichts machen, Wie willst Du da was am Umsatz erreichen? Ein Azubi ist da, um zu lernen und nicht, um Umsatz zu erwirtschaften.

Sollte Dein Arbeitgeber Dein Geld kürzen wollen, wenn Du nicht genügend arbeitest, so wehre Dich.

Antwort
von jbg23, 60

Du bist im 1. LJ, da schneidet man doch noch nicht mal Haare an Kunden, oder? Wie soll das dann funktionieren?

Frag doch mal bei deinen Lehrern oder der IHK.

Antwort
von xjohannaa, 38

Danke erstmal!

Also mir wurde das nach einem Monat gesagt und ich habe bis jetzt auch noch nicht einmal meinen Umsatz geschafft. Obwohl ich eig. schon recht viel machen kann. Und meine Ausbilderin meinte zu mir, jetzt ist das noch nicht schlimm, aber nächste Jahr möchte sie , dass ich ihn schaffe (und da ist der ja noch höher). 

Ich finde das einfach nur komisch und vor allem nicht Sinn und Zweck der Ausbildung, wenn ich mir jetzt schon wegen sowas Gedanken machen muss.

Ich werde auf jeden Fall nochmal nachfragen!

Antwort
von snatchington, 50

Das habe ich noch nie gehört. Wer hat dir denn so eine Regelung aufgeschwatzt und was steht darüber in deinem Ausbildungsvertrag? Wenn man dir das tatsächlich versucht weis zu machen, dann solltest du dich mal an deine Handwerkskammer wenden und dich dort beraten lassen.

Darf ich fragen, wie hoch deine Ausbildungsvergütung ist? Ich schätze mal, im ersten Ausbildungsjahr wird sich das so um die 400Euro belaufen (+/-). Das bedeutet also, du müsstest einen Umsatz von 1200Euro erwirtschaften. Wie willst du denn als Lehrling im ersten Ausbildungsjahr Leistungen für so viel Geld verkaufen? Dazu fehlt dir doch noch jegliches fachliche know-how...

Mal andersrum gefragt: Was soll dir denn passieren, wenn du diesen Umsatz nicht erreichst? 

Antwort
von thorsengel, 46

Das geht ja gar nicht... Du kannst ja noch lange nicht alles machen. Was hat den dein Betrieb gesagt, wie sie sich das vorstellen?

Antwort
von aribaole, 37

NICHT IM 1. AUSBILDUNGSJAHR. Dein Vater hat Recht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten