Frage von hellokitty9899, 42

Umrechnen von IP's in Binäre Zahlen?

Hallo,

Wenn ich die IP Adresse 192.168.0.1. umrechnen will, wieso muss ich 192 von 128 subtrahieren? Wie kommt man denn auf den Code 128? Das versteh ich nicht. Wie müsste ich mit der 168 weiterarbeiten?

Antwort
von PWolff, 14

Bei Windows und den üblichen Linux-Oberflächen wird ein Taschenrechner mitgeliefert, der einen "Programmierer-" / "Programmierung"-Modus hat. Hier kannst du eine Dezimalzahl eintippen und die binäre Entsprechung ablesen.

Ansonsten such im Internet (oder deinen Vorlesungs-Unterlagen) nach der Umrechnung von Dezimal in Binär und umgekehrt.

Bei IP-Adressen (IP V. 4) werden die 4 Oktette üblicherweise dezimal dargestellt und durch Punkte getrennt.

Antwort
von TobiComp, 39

Das muss du machen, da binäre IP Adressen in Oktets angegeben werden also 4 mal 8 Bits.

Das bedeutet 128 ist wäre die binär Zahl 1000 0000 und um auf die 192 zu kommen musst du einfach weitere Bits auf eins setzten bei 192 wären das dann: 1100 0000 entspricht dann: 1*128 + 1*64 + 0*32 + 0*16+ 0*8 + 0*4 + 0*2 + 0*1

Bei 168 ziehst du also 128 ab da bleiben dann 40 über und du hast die binär Zahl 1000 0000 dann schaust du ob du 40 - 64 rechnen kannst was nicht passt.

Dann schaust du weiter 40 - 32 sind dann 8 und du hast die binär Zahl 1010 0000.

Anschließend siehst du , dass die 8 genau in die 8 passt :D und setzt das bit der 8 setzt also 168 = 10101000

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten