Frage von Jonesara61, 37

Ummelden wenn ich bei einer Freundin unterkommen kann solange ich noch eine Wohnung suche?

Hallo. Ich verstehe mich nicht gut mit meinem Vater bei dem ich zur Zeit wohne. Ich suche eine Wohnung will aber schnell hier weg. Jetzt kann ich bis ich eine gefunden habe bei einer Freundin bleiben/wohnen. Muss ich mich jetzt so lange Ummelden? Also beim Einwohnermeldeamt oder so. Oder könnt ihr mir sagen wo ich mich deswegen erkundigen kann? ich bin noch keine 18 Jahre. Ihnen gehört das Haus und alle sind damit einverstanden,dass ich da bin.

Antwort
von Chumacera, 16

Kannst du dir denn überhaupt eine eigenen Wohnung leisten? Wie lange gedenkst du denn, bei deiner Freundin dann zu wohnen?

Sollte es sich um ein paar Monate handeln, brauchst du dich nicht umzumelden. Sollte dieses Wohnverhältnis länger als ein halbes Jahr bestehen, würde ich das schon machen.

Nachfragen kannst du aber auf dem Amt in deiner Gemeinde, dann bekommst du ganz sicher die richtige Info.

Kommentar von Jonesara61 ,

Ja eine eignene Wohnung kann ich mir bald leisten, da ich ein FSJ mache und ansprüche auf Hilfen habe. Dazu bekomme ich Unterstützung . Danke :)

Kommentar von Chumacera ,

Okay. Dann würde ich einfach erst mal nichts machen und einfach bei deiner Freundin einziehen. Solltest du dann merken, dass sich deine Wohnungssuche doch länger als geplant hinzieht, kannst du dich ja immer noch ummelden.

Ich habe nach einem Beziehungsende mal 4 Monate bei meinem Vater gewohnt, bis ich wieder was Eigenes hatte. Auf die Idee, mich zwischendrin umzumelden, wäre ich ehrlich gestanden gar nicht gekommen. Zumal ich mich auch im relativ Guten getrennt hatte und weiterhin jederzeit Zugang zur gemeinsamen Wohnung meines Ex hatte.

Antwort
von anitari, 15

Wenn Du bei Deiner Freundin wohnst, als mit Sack und Pack, bei ihr einziehst mußt Du Dich auch ummelden.

Dazu brauchst Du die Wohnungsgeberbestätigung. Diese muß Dir die Freundin ausstellen oder ihre Eltern falls Du zu denen in die Wohnung/das Haus ziehst.

Wohnt die Freundin zur Miete muß sie Ihren Vermieter um Zustimmung bitten das Du dort einziehen darfst.

Allerdings kannst Du für 6 Wochen einfach mal zu Besuch bleiben. Vielleicht glätten sich in der Zeit ja die Wogen zwischen Dir und Deinem Vater etwas. 

Antwort
von amdros, 15

Schau mal, ob in dem Link deine Frage beantwortet wird

http://www.berlin.de/special/immobilien-und-wohnen/mietrecht/3183720-739654-besu...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten