Frage von MakakasAE, 72

Umgezogen ,was tun mit internet?

Ich habe umgezogen in eine wohnung dass 5 meter weit von mein alt ist . War in kabel deutschland und die haben gesagt .. nimm einfach den router und steck ihn in andere wohnung und internet wird funktionieren.. ich habe es gemacht aber leider kein internet in neu wohnung .... was soll ich tun?

Danke im voraus

Antwort
von berlina76, 40

Du mußt bei deinem Anbieter eine Ummeldung beantragen, von der einen Wohnung auf die ander. Je nach Anbieter dauert das zwischen einem Tag und 3 Wochen.

Antwort
von SiViHa72, 21

Melde DSich offiziell bei dem Anbieter um. Dann MÜSSEN sie sich darum kümmern.

Einfach ist eben nicht immer die einfachste Lösung.

Ohne Ummeldung können sie sagen, dass sie ja den anschluss genau für die gemeldete Adresse zur Verfügung stellen (theoretiosch jubelt dann Dein Nachmieter).

Antwort
von mirolPirol, 13

Natürlich kann das nicht funktionieren! Du musst deinen Provider über den Umzug informieren und darum bitten, dass er ab sofort die neue Wohnung versorgt. Eventuell musst du sogar noch einmal die Anschlussgebühr zahlen. In deiner alten Wohnung muss die Versorgung abgeschaltet werden, sonst kann der Nachmieter auf deine Kosten ins Internet.

Wer hat dir solchen Unsinn erzählt? Kabel Deutschland? Sorry, aber das muss ein Trottel gewesen sein, den du gefragt hast - ich kann das gar nicht glauben...

Kommentar von MakakasAE ,

Ich war in kabel deutschland buro und ein jung mann hat es gesagt fur mich war auch unglaublich dass es so leicht ist aber was könnte ich dann sagen ... Vielen dank fur diw antwort .. ich gehe sofort noch einmal

Kommentar von mastema666 ,

Stimmt so nicht ganz, wie es bei Kabel genau aussieht kann ich zwar nicht sagen, aber bei DSL funktioniert es genau so, also man schließt in der neuen Wohnung einfach den Router an und fertig, war bei meinem letzten Umzug auch so. Voraussetzung ist nur, dass in der neuen Wohnung schonmal DSL geschaltet war, dann kann man sich einfach mit seinen Zugangsdaten anmelden (und da die in der Regel im Router gespiechert sind, muss man den nur anschliessen und fertig.

Neu beantragt / neu geschaltet werden muss die Leitung im Grunde nur, wenn sich die Art des Zugangs ändert (z.B. von DSL auf vDSL oder Kabel) oder in der neuen Wohnung bisher noch kein entsprechender Anschluss vorhanden war.

Der Nachmieter kann die Leitung btw sowieso nicht benutzen, dafür braucht man ja die Zugangsdaten, allein die Tatsache, dass DSL geschaltet ist reicht dafür nicht aus.

Antwort
von wilees, 14

Kabel Deutschland muß das freischalten.

Antwort
von M1603, 35

Melde dich abermals beim Anbieter, schildere die Situation und bitte um einen Loesungsvorschlag.

Antwort
von Lexa1, 17

Melde dich bei Kabel Deutschland. Eventuell ist nur die Dose nicht freigeschaltet.

Kommentar von FengShui1 ,

genau so  ist  das ......

Antwort
von marck479, 33

Kontaktiere deinen Anbieter (am besten per Telefon) und er wird dir weiterhelfen.

Antwort
von Hexe121967, 28

kabel deutschland fragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten