Frage von web3000, 78

Umgestoßen wordem, Gegenstand verloren, Schuldfrage?

Ich war letzte Nacht auf eine Vorabi, dazu einer Schaumparty.

Dort wurde ich von jemanden auf den Boden gerissen, in den Schaum hinein. Er wollte wahrscheinlich nur Spaß machen, kenne ihn entfernt, aber ich fand das gar nicht witzig, zu mindestens auf diese Art. Danach noch Schaum ins Gesicht drücken etc.. Im Nachhinein habe ich auch gemerkt, dass ich davon mehrere kleine Schürfwunden davon getragen hab, die bei dem Schaum ganz schön gebrannt haben.

Das schlimme an sich ist aber, ich habe dabei einen 100€ teure Vape bzw. E-Zigarette verloren. Ich meinte zu ihm, er soll mir helfen die wieder zu finden, sonst zahlst du die. Er half mir nicht und ich suchte und wartete die ganze Nacht ab, Sie ist nicht mehr aufgetaucht.

Ich kann dort heute um 19 Uhr nochmal nach Fundsachen fragen, aber ich habe da wenig Hoffnung.

Ich will ihn unbedingt Anzeigen und wenn es nur die Körperverletzung ist. Aber wichtiger ist mir halt wirklich die Vape. Was habe ich da für rechtliche Möglichkeiten?

Ich möchte zwar sowieso noch mal mit ihm reden, bevor ich da zur Polizei gehe, aber ich habe da halt mehr Chancen, dass er mir den Schaden zahlt, wenn ich ihn rechtlich dafür Verantwortlich machen kann. Bevor Sprüche kommen wie, wieso hast du die da auch in der Hosentasche ... Da haben auch alle ihr 600€ Smartphone in der Tasche. Hätte mein Handy nicht meine Freundin gehabt, wäre es wahrscheinlich auch weg oder kaputt.

Antwort
von Mignon4, 18

Wegen der paar kleinen Schürfwunden lohnt sich gar keine Anzeige wegen Körperverletzung. Wenn du auf so eine Veranstaltung gehst, mußt du damit rechnen, dass kleine Missgeschicke geschehen. Du kannst nicht beweisen, dass er dich vorsätzlich umgestoßen hat. Du kannst auch nicht beweisen, dass du deine E-Zigarette während dieses angeblichen Stoßes verloren hast. Das kann auch schon vorher passiert sein.

Mache aus einer Mücke bitte keinen Elefanten. Die Polizei hat Wichtigeres zu tun, als sich um deine Lapalien zu kümmern. Du wirst sowieso nichts mit einer Anzeige erreichen.

Kommentar von web3000 ,

Dach, jemanden von hinten packen und auf den Boden zu werfen finde ich schon ziemlich eindeutig.

Kommentar von Mignon4 ,

Dann weißt du ohnehin nicht zu hundertprozent, dass er das war. Das kann auch jemand anderes gewesen sein. Du machst dich nur lächerlich, wenn du Anzeige erstattest.

Antwort
von SvenWolf89, 22

Stellt sich erstmal die Frage kann es jemand bezeugen was vorgefallen ist?

Wie willst du nachweisen das du die E-Zigarette dort verloren hast? Aussage gegen Aussage und dann habt ihr vermutlich Alkohol getrunken.

Ausserdem ist halt heute schon heute... hätte bereits gestern angezeigt werden können.

Auch wenn ich deinen Zorn darüber vollkommen verstehe und nachvollziehen kann sehe ich rechtlich nicht viel Chancen.

Antwort
von princecoffeeII, 51

in einer solchen location mit schaumparty sollte man davon ausgehen, dass man im schaum landet..

natürlich steht es dir frei anzeige zu erstatten. allerdings dürften deine aussichten auf erfolg recht gering sein..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten