Frage von dduerr851, 40

Umgang mit viel Geld lernen?

Hallo zusammen, Ich werde bald sehr viel Geld regelmäßig verdienen, allerdings war ich nie ein mensch der mit Geld umgehen konnte. Ich bin 22 Jahre alt und habe immer sehr viel Geld verzockt, oder durch fehlinvestitionen verloren, unzählbar wieviel dabei drauf ging. Jetzt möchte ich lernen wie man am besten gewissenhaft mit Geld umgeht. Ich habe bisher Verluste immer weggesteckt, ohne schlechtes Gewissen. Das möchte ich ändern!!

Bin dankbar für jeden Tipp! Liebe Grüße

Antwort
von Elizabeth2, 16

das hört sich aber eher nach Spielsucht an. Das ist nicht nur, wenn man in die Spielhölle geht.. Du solltest dich an eine Beratungsstelle wenden. Das meiste für die Zukunft, für Renditen und  Kapitalbildung ist selbstgenutztes Eigentum.Suche dir eine Wohnung, mache mit der Bank eine hohe Rückzahlungsquote aus, sie gehört dir und Geld zum sinnloses Verzocken hast du dann auch nicht mehr.

Antwort
von torjmaschine, 11

Lege das ganze Geld was du bekommst auf dein Konto. Wenn normalerweise 1.000 Euro drauf sind, versuch maximal einen Betrag x im Monat auszugeben (200 Euro).Ich weiß nicht, wie viel man für Klamotten, Nahrung und sonstiges ausgibt. Frage dich immer bevor du etwas kaufst, ob du dass auch wirklich brauchst. Und wenn nicht, lass es sein. Es gibt auch solche Listen, wo man reinschreibt, wie viel man ausgibt oder einnimmt und wofür. Das heißt, dass man so nachvollziehen kann, wo das Geld geblieben ist. Viel Glück dabei. Mit gutem Willen schafft man auch was.

Antwort
von Gina1230, 9

Dein Geld sollte nicht jeden Monat komplett auf deinem Girokonto verfügbar sein. Richte über einen realistischen Betrag, den du unter normalen Umständen im lfd. Monat nicht benötigen wirst, einen Dauerauftrag ein und überweise es auf ein anderes deiner Konten (Sparbuch, Festgeld etc.).

Du erhälst zwar keine nennenswerten Zinsen mehr, jedoch erschwerst du dir den Zugang zu deinem Geld etwas. Übermäßige Ausgaben werden dann mehr von deinem Bewusstsein und weniger von deinem Unterbewusstsein gesteuert.

Außerdem solltest du bei jeder außerplanmäßigen Ausgabe (z. B. Anschaffungen) erst einmal mind. eine Nacht darüber schlafen. Das mindert die Häufigkeit von überflüssigen Spontankäufen.

Antwort
von hanfmannlein, 4

Am besten in Immobilien oder/und Gold einen teil in aktien und natürlich noch etwas auf dem Konto. Jenachdem um wieviel es sich halt handelt. Geldanlagen wie z.b. ein oldtimer sind auch eine gute Anlage.

Antwort
von dduerr851, 1

Danke euch allen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten