Frage von Tropthebeat, 86

Umgang mit Mädchen, in das ich verliebt bin?

Hallo, ich (15, bald 16) bin zurzeit echt richtig in ein Mädchen verliebt (so wie noch nie). Ich habe auch eine relativ gute Beziehung zu ihr. Wir unterhalten uns manchmal in den Pausen und schreiben auch öfter. Und ab und zu treffen wir uns in der Stadt (aber nur mit anderen (nicht alleine) Ich will sie einfach als Freundin haben und bin, um ehrlich zu sein, ziemlich optimistisch, was das angeht. (auch trotz meiner leichten Schüchternheit)

Nun zur Frage: Wir treffen uns nächste Woche Samstag wieder in der Stadt mit anderen. Ich wollte fragen, wie ich etwas näher an sie rankomme und vielleicht eine bessere Beziehung aufbauen kann. Also kurz gesagt, wie ich es ein bisschen andeuten kann und wie sie etwas "verbundener" mit mir werden könnte.

LG Maik :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Toxic38, Community-Experte für Liebe, 20

Dass du eine verbesserte Beziehung zu ihr aufbauen möchtest, ist ein guter Anfang. Wie du aber nun eine verbesserte Verbindung aufbauen kannst, hier ein paar Tipps:

- sei für's Erste nur ein guter Freund. 

- macht gemeinsam Hausaufgaben.  

- unternehme viel mit ihr. 

- rede viel mit ihr. 

- zeige ihr, dass du gern für sie da bist. 

- mache ihr Komplimente. 

- sei du selbst. 

- verstelle dich nicht. 

- unterstütze sie, wo es nur geht. 

- sage ihr, dass du gern Zeit mit ihr verbringst. 

Diese Tipps KÖNNTEN dir dabei helfen, eine verbesserte Verbindung zu ihr aufzubauen. Du solltest dich allerdings nicht nur darauf konzentrieren, nicht nur darauf hoffen, dass du allein durch Taten das erreichen wirst, was du erreichen möchtest. Es wäre besser, wenn du auch Worte sprechen lassen würdest, anstatt nur Taten; dass du ihr auch sagen solltest, was du möchtest und dass du auch gern wissen möchtest, wie sie darüber denkt. 

Jedoch solltest du nichts überstürzen oder dich nicht zu früh freuen, wenn sie beispielsweise einem Kinobesuch zustimmen würde. Denn das kann auch nur einen freundschaftlichen Hintergedanken haben. Wichtig ist aber dabei, dass das nächste Treffen nur aus dem Mädchen und dir bestehen sollte. Ohne Begleitung, damit ihr Gelegenheit bekommt, in aller Ruhe etwas aufbauen zu können ;) 

Gehe es daher langsam an und versuche, dich ihr Schritt für Schritt zu nähern. 

LG, Toxic38 

Antwort
von fluffypuffy2606, 34

Schau ihr immer wenn ihr redet gaaanz tief in die augen.. und geh immer su gaaanz zufällig mit deiner hand auf ihre.. und berühr sie halt so leicht... :)

Kannst sie auch weng necken.. also so in die taille picken oder leicht schlagen... aber nur ganz vorsichtig :'D

Und dreh dich immer zu ihr, wenn du mit ihr redest, so dass sie merkt, dass sie deine Aufmerksamkeit hat:)
Viel Glück dir und gaaanz viel Spaß :'D

Antwort
von Ithriel27, 31

Also ich kann dir zwar nicht sagen wie du ihr auf einmal näher kommst aber ich würde sie nicht die ganze zeit anfasse...vlkt will si das ja nicht und oder es nervt..also nimm nicht einfach mehrmlas fast ihre hand oder knuddle sie auch nicht auf einmal..das wäre wohl eher kontraproduktiv..außer ihr seit gute freunde und sie hat so nichts dagegen...

Antwort
von XxEmcaxX, 39

Viel körperkontakt, vielleicht sie mal fragen ob sie mit dir ins Kino gehen möchte... 

Antwort
von Almuric, 31

Versuch sie mal allein zu treffen. Wenn andere dabei sind, wird das nix. Am sichersten geht das, wenn du sie einlädst. Z.B. ins Kino, zum Eis oder so.

Wenn sie dann sagt, daß da auch ja andere mitkommen könnten, hat sie kein Interesse an dir...

:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community