Frage von V9876, 45

Umgang mit Kindern in der Gesellschaft?

Hallo liebe Community,

Ich schreibe am Montag eine Deutsch-Arbeit ,das Thema lautet Stellungnahme:

Unser Deutschlehrer hat gesagt,dass es um das Thema Umgang mit Kindern in der Gesellschaft geht Da wir uns so viele verschiedene Meinungen wie nur möglich einholen sollen,hat er gesagt wir könnten ruhig mal auf www.gutefrage.net nachfragen!

Also ist eure Hilfe gefragt!

Mit Kindern meint er unter 12 jahrige

Vielen Dank im Vorraus :)

Schreibt ruhig Beispiele und Argumente hinein

Und BITTE keine Wikipedia Texte kopieren,es ist die persöhnliche Meinung gefragt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 12

Hallo!

Mein Bild (bin m, 25) ist dass Kinder oftmals mit ihren gedanklichen Fähigkeiten, Bedürfnissen und Wünschen bzw. in ihrem Können nicht ernstgenommen oder unterschätzt werden.. während man ihnen auf der anderen Seite im Sinne gesellschaftlicher/bildungsbezogener Themen (damit meine ich speziell Ganztagsschulen, Freizeitangebote, Leistungssport usw.) zu viel zumutet & ihnen das "Kindsein" wie es wir noch vor 10-15 Jahren hatten einfach nicht mehr ermöglicht.

Das ist eine ganz diffizile Situation, für die mir ansonsten keine passenden Worte einfallen würden. Hoffe, ich konnte dir trotzdem helfen!

Antwort
von Volkerfant, 12

Umgang mit Kindern in der Gesellschaft:

- wichtig: Kindergartenbesuch, damit die Kinder nicht nur den sozialen Umgang mit anderen Kindern und Erwachsenen, Respektpersonen z.B., erlernen, sondern auch Umgangsformen, wie Höflichkeit, Rücksichtnahme, Konfliktlösung, usw. erlernen.

Ich habe oftmals den Eindruck, dass sich das in der heutigen Gesllschaft verliert oder nicht  mehr so wichtig genommen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community