Frage von tbausm145, 112

Umgang mit Brüsten?

Nicht sehr lange her, haben Männer ja testen wollen wie es sie mit Brüsten leben lässt und sich dafür Gewichte über die Schultern gehängt. Nun meine Frage an die weibliche Welt: Wie ist es wirklich ? Da gibt es bestimmt Situationen, in denen ihr denkt: "warum habe ich nur Brüste" und andere in denen ihr froh darüber seid, Brüste zu haben. Welche Probleme ergeben sich im Alltag und wo kann man Brüste als "effektive Waffe" nutzen bzw. wo tut ihr dies? und wie entwickelt sich die Brust im laufe des Lebens? Mit der Zeit lässt sich die Brust ja von ihrer Gewichtskraft formen. Und hier noch ein Einwand: Warum unbedingt BH? Ich habe einmal gelesen, dass es ohne BH sogar besser für die Brust sein soll. Unter anderem finde es viele Frauen ja auch angenehmer ohne diese "Stütze". Eure Meinung zu "BH-JA" oder "BH-NEIN" , warum, weshalb, wieso ??

Danke Euch ;)

Antwort
von Jeally, 41

Im Normalfall komme ich gut mit meinen Brüsten klar, trotzdem gibt es einige Situationen in denen sie doch stören.
Ich trage eigentlich jeden Tag einen BH aus dem einfachen Grund, dass meine Brüste den Halt brauchen und ich ohne BH Schmerzen beim Laufen habe.

Kommentar von tbausm145 ,

schmerzen im Rücken ?

kann man denn allgemein sagen ab einer bestimmten Körbchengröße bzw. bis zu einer bestimmten Körbchengröße ist das Verzichten auf einen BH noch angenehm ?

Kommentar von Jeally ,

Schmerzen im Brustgewebe.
Ich denke nicht, das kommt auf das Bindegewebe an.

Antwort
von Dackodil, 49

Brüste als Waffe, ich schmeiß mich weg.

Wie stellst du dir das praktisch vor?

Kim Kardashian drückt dein Gesicht zwischen ihre Büste, bis du erstickst oder Dolly Dollar haut dir die ihrigen um die Ohren, bis du mit Gehirnerschütterung zu Boden gehst.

Hilfe - kreisch - ich kann nicht mehr ...

Kommentar von tbausm145 ,

was denkst du warum ich es in Anführungszeichen setzte ?

Kommentar von Dackodil ,

Keine Ahnung. Was ändert es? Bitte klär mich auf.

Ich krieg mich sowieso den Rest des Abends nicht mehr ein. Ich werde davon träumen.

Kommentar von tbausm145 ,

Erstmal freut mich, dass es dir gefällt und du drüber lachen musst :D. 

verwendet man sie nicht auch wenn man eine Aussage machen möchte, die ironisch klingen oder einen anderen Sinn haben soll ;) ?

Kommentar von Dackodil ,

Ja, völlig richtig.

Aber ich bin etwas begriffsstutzig. Welche Sinnänderung oder welche ironische Aussage wolltest du denn erreichen.

Bitte verzeih mir, ich komme einfach nicht dahinter.

Kommentar von tbausm145 ,

Viel Frauen -so denke ich- zeigen, wenn sie einem Mann z.b. gefallen wollen gerne was sie haben und reisen ihn damit auf um ihn sich zu "angeln". Also die "Waffe", die sie dabei verwenden um den Mann zu erreichen sind die Brüste

Kommentar von Dackodil ,

Ah, danke für die Aufklärung. Jetzt habe ich es kapiert.

Sozusagen wie der Gesang der Sirenen oder der Wurm für den Hecht.
Damit gehst du aber stillschweigend von der Annahme aus, daß es sich bei dem Verhältnis von Mann und Frau um einen Krieg handelt.

Schade. Eine große Chance vertan.

Antwort
von helfertantchen, 55

Also ich komme mit meinen Brüsten gut klar, aber viele Frauen die wirklich große Brüste haben leiden an Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und das ist echt kein Spaß...
Und ich finde jeder sollte selber entscheiden ob und wann er bzw. in dem Falle sie, einen BH trägt. Ich trage einen, weil ich es so gewohnt bin und meinen Brüsten geht es trotzdem gut und sie sind straff weil sie eben noch jung sind :)

Kommentar von tbausm145 ,

Und hier bitte noch ein paar Fragen zu Ergänzung: Ab wann kann man den sagen, dass die Brüste einfach zu groß sind und man Rückenschmerzen nicht ausschließen kann? Kann man sagen ab einer bestimmten Körbchengröße oder sind andere Faktoren entscheidend?

Und wie ist das Gefühl bei dir keine BH zu tragen? Ist das nicht "befreiender" ?

Noch zur Verdeutlichung, wenn du´s mir verraten willst:wie alt bist du ?

Kommentar von helfertantchen ,

Ich denke die erste Frage ist so bei jedem anders..im Prinzip würde ich sagen ab Körbchen D aufsteigend.
Ohne BH's fühle ich mich einfach seltsam und das Oberteil raut so gegen meine Brüste. Das tut dann schon weh und ich hab das Gefühl, sie sind zu schwer.
Ich bin 16 Jahre alt.

Kommentar von tbausm145 ,

Noch kurz welche Körbchengröße hast du ? und warum ist das Reiben des Shirts am Nippel schmerzhaft bei Jungs doch auch nicht ??? Kann es denn auch sein, dass durch den BH die Form der Brust beeinflusst werden kann ?

Bspw., wenn man immer ohne in herumläuft, dass die Brüste schneller hängen ?

Kommentar von helfertantchen ,

Hm es tut mir halt weh, bzw. bei Frauen da unsere Brüste denke ich mal empfindlicher sind. Wenn ich meine Tage hab, Schwellen sie auch an und ich hab schmerzen in den Brustwarzen..
Nein, es gibt allerdings Studien, die zeigen dass Frauen ohne BH meist straffere Brüste haben da das Bindegewebe von selbst "funktioniert" und kein BH die Brüste stützt.

Kommentar von tbausm145 ,

und was denkst du warum dann so viele Frauen einen BH tragen, obwohl die Brust ohne ihn straffer wird ? Und das Nippel während der Periode anschellen wusste ich auch nicht. Ist der unterschied dann groß, also schwellen sie sehr stark an ?

Kommentar von tbausm145 ,

welche Körbchengröße pflegst du denn eigentlich zu tragen ?

Antwort
von izzyjapra, 47

BH ja, auf jeden Fall. Sonst scheuerts an den nippeln.
Und joa... Brüste sind halt da, da gibt's nicht positives und nix negatives

Kommentar von tbausm145 ,

tut das an den Nippeln wirklich so weh? also auch schon ein normalen Shirt? Bei Jungs ists ja auch nicht so ? ;)

Antwort
von tomasand, 13

Verstehe die frage nicht 😦

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten