Frage von jaxla, 63

Umgang / Klima mit Arbeitskollegen - wie soll ich mit ihnen umgehen?

Hallo zusammen

Mich würde es mal interessieren, wie bei euch das Verhältnis / Arbeitsklima zu euren Kollegen ist?

Wie geht ihr mit einander um? Wie oft quatscht ihr am Tag? Macht ihr auch privat etwas mit denen? usw.

Ich arbeite seit einem Monat in einer neuen Firma und ich kann nicht so richtig einschätzen, wie ich mit meinen Kollegen umgehen soll. Auf eine Art habe ich das Gefühl, sie halten mich für zurückhaltend wenn ich nicht immer wieder etwas mit denen rede aber auf die andere Art bin ich ja hier zum arbeiten und meine Freunde habe ich Privat.. Ist meine erste richtige Stelle nach der Ausbildung. In meinem Lehrbetrieb kam ich mit den anderen Lernenden gut aus, wir haben zusammen Mittag gemacht etc und zu den anderen Mitarbeitern war ich stets freundlich und offen aber habe nicht gross weiter Kontakte geknüpft ..

Danke für die Anworten. LG

Antwort
von jagoune, 57

Ich bin jetzt seit über 2 Jahren in meinem Betrieb in der Ausbildung & komme sehr gut mit meinen Kollegen zurecht, wir sind alle im ähnlichen Alter, das macht auch einiges aus, natürlich habe ich auch mit den "älteren" Kollegen Kontakt, aber am meisten mit den jüngeren!

Da du ja erst 1 Monat in der Firma bist, würde ich es eher langsam angehen lassen, erstmal bisschen auschecken wie die Kollegen so drauf sind, irgendwann kommt man dann automatisch in den Pausen ins Gespräch! :)

Viel Erfolg weiterhin!

Antwort
von Repwf, 50

Ich würde sagen Kollegen sind für mich sowas zwischen freund und Kollege... Schwer zu erklären... Sind immerhin diejenigen mit denen man am meisten Zeit verbringt, da bleibt es auch nicht aus das man sich auch über privates unterhakt und auch weiß wenn es jemanden schlecht oder gut geht! Man freut sich dann halt mit oder hört tröstend zu. Also schon freundschaftlich... Allerdings meide ich es mich privat zu treffen! Vielleicht auch weil ich in leitender Position bin und das dann irgendwie unpassend finde... 

Antwort
von lastgasp, 46

Das hängt letztlich von Deinen Karriereambitionen ab, mit wem Du etwas zu tun hast oder haben möchtest. Die ewige Jugendherberge, in der viele Büromausis leben, das ununterbrochene Geschnatter (oh mein Gott, was ziehe ich bloß zur Weihnachtsfeier an...) macht es für Leute, die nicht über den Herbsttürkranz für das Reihenendhaus sprechen und keine Kürbisrezepte austauschen wollen, ziemlich schwer. 

Am besten kam ich mit den Kolleg(-innen) aus, die schon eher eine kritisch-ironische Distanz zu ihrer Arbeit hatten und am wenigsten mit den Leuten, die quasi ihr komplettes social life in den Betrieb verlagerten und ich hoffe immer noch, dass ich gefühlte 100 Weihnachtsfeiern und Sommerfeste irgendwann mit einer fürchterlichen Strafe verrechnen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community